22.01.10 13:01 Uhr
 12.991
 

Studie beweist: Frauen mit großen Brüsten machen ihre Umgebung "unsichtbar"

Bei einer Studie wurde nun bewiesen, dass Frauen mit auffällig großen Brüsten so viel Aufmerksamkeit auf sich ziehen, dass der Betrachter die Umgebung fast völlig ausblendet.

Den Studienteilnehmern, sowohl männlich als auch weiblich, wurden hierzu Gruppenfotos gezeigt, auf denen sich jeweils auch eine großbrüstige Frau befand. Die Probanden durften die Fotos jeweils nur eine Sekunde lang betrachten und wurden zuvor nicht aufgeklärt, worum es in der Studie geht.

Einige der Testfotos sind in der Quelle zu sehen. Nach jedem Foto wurden die Teilnehmer zum Bildinhalt befragt, wobei vor allem die männlichen Probanden fast ausschließlich auf die Brüste geachtet hatten und Personenanzahl, vertretene Geschlechter und weitere Details nicht bemerkten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GodChi
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Studie, Foto, Brust, Umgebung
Quelle: www.spielefilmetechnik.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Patent: Neues Urinal reinigt automatisch das männliche Geschlechtsteil
Studie: Musikgeschmack altert mit uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

21 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2010 13:21 Uhr von Johnny Cache
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
Und? Das ist einer der Urinstikte daß man nach einem möglichst guten Partner sucht und die sekundären Geschlechtsmerkmale sind nun mal ein Teil davon.
Nur weil wir Männer uns permanent zusammenreißen bedeutet das doch nicht daß die Instinkte nicht mehr existieren...

Oder wie es auf Imageboards immer so schön heißt: "Tits or GTFO!"
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:23 Uhr von kingalca
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Was?



/irony.

[ nachträglich editiert von kingalca ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:33 Uhr von heliopolis
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Blödsinn! Bei solchen Übertreibungen erinnere ich mich gerne an eine unvergessliche Passage eines Films, den ich in der zweiten Hälfte der 1980´er Jahre im Kino sah und in dem Anthony Michael Hall meinte: "Wenn ich etwas verstehe, dann die weibliche Statik. Alles was größer ist als eine Handvoll, bringt dir nur einen verstauchten Finger." ^^
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:34 Uhr von Inai-chan
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
ach kommt: das waren alles nackte tatsachen,d ie mit großen brüsten haben imemr sehr viel haut davon gezeigt, wärend die anderen ehr verschlossen ndaneben standen

wer würde dann nicht darauf gucken?
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:37 Uhr von Schwertträger
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Und wäre es anders, wären wir schon ausgestorben: Wozu ist IN DER ERSTEN SEKUNDE die Personenzahl und das Geschlecht der anderen wichtig, wenn eine Frau mit großen Brüsten als potentielle Paarungspartnerin vorhanden ist?
Erst wenn die auf Grund anderer Faktoren zurück fällt, oder einen männlichen Rivalen als Beschützer daneben hat, lohnt es sich evolutionär, die anderen wahrzunehmen.
Ist ja nun wirklich keine neue und erstaunliche Erkenntnis.


Allerdings sind in der Quelle viele der Bilder auch so aufgenommen, dass die Bildmitte (wo der Blick normalerweise hinfällt) eben vom Dekollete eingenommen wird. Noch dazu sind dann die Frauen mit den größeren Brüsten auf den Fotos auch insgesamt noch größer, oder stehen weiter vorne. Bei den Fotos, wo die Gesichter in der Bildmitte waren, alle Frauen ungefähr gleich groß und ähnlich angezogen, fiel zumindest mein Blick nicht mehr automatisch auf die Brüste, sondern eben auf die Bildmitte, während es bei anderen Bildern nicht so war.

Es liegt also auch viel an der Art des Bildes und der Art, wie sich live eine Frau mit großen Brüsten präsentiert.
(Ist sie z.B. wortgewandt und reisst ein Thema an sich, wird ihr Gesicht auch stärker wahrgenommen, als ihre Oberweite).


Basierend auf den Bildern aus der Quelle war die Studie jedenfalls nicht so sehr exakt, auch wenn das grundlegende Ergebnis sicher stimmt.
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:56 Uhr von Zycill
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
muhar: ich bin so gut xD
Kommentar ansehen
22.01.2010 14:12 Uhr von saber_
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wenn man nun ein bild macht von einem mann neben dem 2 frauen mit grossen bruesten stehen und dem mann haengt sein dingdong aus dem hosenstall und dsa befindet sich auch noch in der mitte des bildes... dann gibts glaub wenige leute die in der ersten sekunde nicht zuerst den pimmel fixieren und sich fragen was das soll...


es ist doch ganz natuerlich das man auf annomalien fixiert ist... wenn ein zaun 500 km lang perfekt dasteht...und genau eine latte fehlt... dann wird man sich genau an diese fehlende latte erinnern und nicht an die 4999 restlichen intakten...

und wenn man das bild davon sieht dann faellt einem auch zunaechst mal das loch auf...
Kommentar ansehen
22.01.2010 14:23 Uhr von Der_Norweger123
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
GEILE TITTEN! ( . ) Y ( . ): scnr.
Kommentar ansehen
22.01.2010 14:29 Uhr von Nothung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Bild 21 find ich am besten: wegen des schönen blauen Meeres
Kommentar ansehen
22.01.2010 14:34 Uhr von Kyklop
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mich wundert´s nicht, dass die Bilder in der Quelle so langsam lädt.
Kommentar ansehen
22.01.2010 14:36 Uhr von journalist2010
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
NEWS ? ?????
Kommentar ansehen
22.01.2010 14:51 Uhr von ichwillmitmachen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die Umgebung unsichtbar? Also wenn von 2 Seiten gehupt wird, dann muss man ja wohl gucken, was los ist, oder?
Kommentar ansehen
22.01.2010 14:53 Uhr von Herr_Gott
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Big Boobs for life: Yeah...
Kommentar ansehen
22.01.2010 15:31 Uhr von FieteBumm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Yeah, Titten!!! Ab zur Quelle... bestimmt nicht!
Kommentar ansehen
23.01.2010 00:44 Uhr von LocNar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
PS: Männer mit langen Penissen sitzen weiter vom Monitor entfernt.





PS: Die persönliche Erfahrung machts ^^
Kommentar ansehen
23.01.2010 04:08 Uhr von Snaeng
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ LocNar: Aber zu nah am Bildschirm ist schlecht für die Augen, also solltest du doch lieber etwas zurückrücken.
Kommentar ansehen
23.01.2010 04:20 Uhr von Ashert
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm: die meisten in der Gallerie dürften wohl nicht echt gewesen sein, doch alles viel zu prall, sowas erkennt man doch! Echt war vielleicht die auf Bild 2,3 und 15 aber die andern?

Sicher schaut man da zuerst hin, großes fällt halt immer auf und besonders eben wenn es nicht echt ist, bähh...

[ nachträglich editiert von Ashert ]
Kommentar ansehen
23.01.2010 11:03 Uhr von Inai-chan
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
joah stimmt: bild 7 war hammer schlecht gemacht (also der Busen), bei dem body diese dinger, never
Kommentar ansehen
24.01.2010 18:30 Uhr von HomerNarr
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Na und? kann es auf einem Bild denn was wichtiges geben, wenn große Brüste darauf abgebildet sind?

LOL
Kommentar ansehen
25.01.2010 08:48 Uhr von The_Chilled_Monkey
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In dem Bild, was hier neben dem Text ist: ist die Tittenfrau die alte links, nehm ich mal an?
Ich hab, bevor ich den Text gelesen hab, auf die im blauen Bikini geguckt. Die alte links hab ich garnicht beachtet.
Kommentar ansehen
25.01.2010 09:50 Uhr von U.R.Wankers
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
verursachen Konzentrationsstörungen: das wurde durch Studien bewiesen

http://www.myvideo.be/...

Refresh |<-- <-   1-21/21   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video
Italien: Zwei Nonnen treten aus Kloster aus, um sich gegenseitig zu heiraten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?