22.01.10 12:52 Uhr
 198
 

Angela Merkel bekommt Medienpreis 2009 wegen "Einsatz für Menschenrechte"

Den Deutschen Medienpreis 2009 erhält dieses Mal Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU).

Laut Jury zeichne sich die Politikerin durch ihren "konsequenten Einsatz für Menschenrechte, für die Wahrung der Schöpfung und eine freiheitliche Wirtschafts- und Gesellschaftsordnung" aus.

Anna Netrebko wird die Lobrede am 9. Februar in Baden-Baden bei der Verleihung halten. Frühere Preisträger waren u.a. Nelson Mandela, Francois Mitterrand, Yassir Arafat, Kofi Annan, Bill und Hillary Clinton und der Dalai Lama.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Angela Merkel, Einsatz, Verleihung, Menschenrecht, 2009, Medienpreis
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt Fehler zu: "Wenn ich könnte, würde ich die Zeit zurückdrehen"
Bundeskanzlerin Angela Merkel würde gern "die Zeit zurückdrehen"
Bundeskanzlerin Angela Merkel will nicht Schuld an der Wahlschlappe der CDU in Berlin sein

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2010 12:55 Uhr von hpo78
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Iss nich wahr oder? Wieso dass denn? Hat sie in Kriesengebieten Leben gerettet oder in Birma Dissidenten aus dem Knast geholt oder was ?
Kommentar ansehen
22.01.2010 12:59 Uhr von micha1978
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
toller Preis: Vor allem wie toll sie sich für Tibet eingesetzt hat, ist schon ein Preis wert.
Man merkt immer wieder wie sich die ganzen "Prominenten" solche Preise zuschieben.
Gab es keine anderen Personen die diesen Preis eher verdient hätten? -- wie bei Obama.

Ich erinnere mich noch wie sie sich bei George Bush angebiedert hat als die SPD ihr nein zum Irakkrieg gegeben hat.
Soviel zum Einsatz für Menschenrechte.
Kommentar ansehen
22.01.2010 12:59 Uhr von SystemSlave
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist wie mit Obama und dem Friedensnobelpreis: Diese Preise werden nur noch negiert vergeben.

Obama hat den Preis für die weiter underdrückung und Abschlachtung der Menschen und Afghanistan bekommen und das Merkel halt weil Sie die Menschenrechte und Deutschland immer mehr abbaut.
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:09 Uhr von greatCentral
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
Jaja. Da ist sie in guter Gesellschaft:
Mandela,Mitterand,Arafat,beide Clintons
Alles Menschen, die nur unser aller-Bestes wollten!
Sie haben solange ge....., bis wir es ihnen geben mussten.

Aber Obama ist ja auch Friedensnobelpreisträger geworden.
Und Mandela. Und Arafat. Der nächste ist dann Nethanjahu, weil er das Palästinenser-Problem so schön eindämmt...
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:19 Uhr von heliopolis
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Mannomann Bei solchen Nachrichten haut es einen wirklich von Stuhl. Das ist ja, bildlich gesprochen, so als würde man ein Schwein parfümieren. Die Kuh hat doch keine Ahnung von Rechten, so lange sie mit den USA weiterhin Völkermord betreibt.
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:25 Uhr von backuhra
 
+0 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:31 Uhr von usambara
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
als ehemalige Sekretärin der FDJ für Agitation & Propaganda kritisiert sie heute nur noch ihre sozialistischen Bruderstaaten Russland und China...
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:36 Uhr von noise_0001
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
@backuhra: "Angie du bist Klasse!!!"

Was für´n Zeugs rauchst du denn?
Kommentar ansehen
22.01.2010 16:51 Uhr von korem72
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@noise_0001: die Pilze für den wachsen in der HartzIV- ler Wohnung, die sich das Geld für die Energiekosten nicht mehr leisten können, weil sie nicht verhungern wolllen....
Kommentar ansehen
22.01.2010 22:34 Uhr von Sonny61
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Witzig davon merke ich hier in Deutschland nicht´s!
Kommentar ansehen
23.01.2010 15:17 Uhr von Enny
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Menschenrechte: Da hapert´s doch schon beim Wort "Menschenrechte".
Den Machern vom Medienpreis ist wohl nix besseres eingefallen als ausgerechnet die Merkel einzuladen. Ob damit diese Sendung aufgewertet wird ? Man wird sehen.
Merkel hat Deutschland den Krieg gebracht.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt Fehler zu: "Wenn ich könnte, würde ich die Zeit zurückdrehen"
Bundeskanzlerin Angela Merkel würde gern "die Zeit zurückdrehen"
Bundeskanzlerin Angela Merkel will nicht Schuld an der Wahlschlappe der CDU in Berlin sein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?