22.01.10 12:35 Uhr
 18.283
 

Hugo Chávez behauptet, USA lösten Haiti-Beben mit Superwaffe aus

Laut dem Präsidenten des südamerikanischen Landes Venezuela, Hugo Chávez, haben die USA das verheerende Erdbeben auf Haiti absichtlich ausgelöst.

Laut Chávez haben die USA eine Superwaffe, mit der sie später den Iran dem Boden gleichmachen wollen. Diese Waffe wurde laut dem Staatsmann bereits von der HAARP-Forschungsanlage in Alaska getestet. Auch für frühere schwere Beben soll die Anlage verantwortlich gewesen sein.

Das Beben in Haiti sei demnach der Testversuch für den Angriff auf den Iran gewesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Iran, Waffe, Erdbeben, Haiti, Beben, Hugo Chávez, Testlauf
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

120 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2010 12:39 Uhr von EIKATG
 
+140 | -60
 
ANZEIGEN
ich trau den USA ja vieeeeeeeeeeellllll zu. Aber in diesem Fall muss ich sagen das unser lieber Herr Chávez wohl zu lang am Kokastrauch geschnuppert hat ^^
Kommentar ansehen
22.01.2010 12:39 Uhr von Andreas-Kiel
 
+54 | -51
 
ANZEIGEN
Was hat der denn geraucht??? Ich weiß nicht, was es ist, aber ich will es auchhhhhhhhh.
Kommentar ansehen
22.01.2010 12:39 Uhr von Dracultepes
 
+38 | -45
 
ANZEIGEN
Der rote Schlumpf wieder!

So verdammt gut, besser als so mancher "Komiker". Mal sehen wann eine Erschreckende Doku auf den einschlägigen Internetseiten auftaucht(nuovidingsbums und so).

Kann den nichtmal einer wegen Geisteskrankheit aus dem Amt holen? Sonst warten die Amis doch auch nicht so lange :/
Kommentar ansehen
22.01.2010 12:50 Uhr von SystemSlave
 
+85 | -51
 
ANZEIGEN
An die Skeptiker: Sucht mal im internet nach HAARP da findet man ganz interressante sachen vorallem Patente die die Amis angemeldet haben. Aber keine Sorge die Russen haben auch eine solche anlage. Stellt sich nur die Frge ob die Patente auf Theorien bassieren oder Realität sind wenn es Realität ist den hat der gute Mann recht. Aber das werden wir ja bald erfahren.

Wenn man mal so überlegt die amis haben rund 20.000 Soldaten nach Haiti geschickt, wofür? Warum lassen die Amis kaum Hilfslieferungen von anderren Ländern auf Haiti landen?

Und das beste ist die USA hatten haiti schon mal für 20 Jahre besetzt gehabt bis irgendwas in die 90er jahre rein.

Zudem hat Haiti viele Ölfelder die will man sich jetzt wohl sichern bzw überzeugen das sie wirklich da sind und anschließend abbauen. Nur wird Haiti bestimmt nix davon haben.
Kommentar ansehen
22.01.2010 12:50 Uhr von hpo78
 
+39 | -47
 
ANZEIGEN
genau: und dann sind Alies gekommen und haben den Präsidenten entführt um die Lateinamerikanischen Staaten zu erpressen und in die Sklaverei zu treiben! Eine Knalltüte der Kerl...
Kommentar ansehen
22.01.2010 12:53 Uhr von hpo78
 
+28 | -10
 
ANZEIGEN
@SystemSlave: Das ist kaum sinnvoll. Überleg doch mal: Man könnte gar nicht sagen was an Nebenwirkungen auftritt. Oder Glaubst Du dass die erfinder solch einer Waffe sicher sein können dass sich die tektonischen Spannungen nicht auch auf USA-Territorium auswirken können? Da gingen ja dann womöglich Verwandte von den Senatoren drauf...Glaub ich kaum!
Kommentar ansehen
22.01.2010 12:56 Uhr von S0u1
 
+21 | -31
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.01.2010 12:58 Uhr von anderschd
 
+31 | -29
 
ANZEIGEN
Es gibt genug Deppen, die das glauben. Und die Begründungen und Beweise kennt man ja schon zur genüge.

"Raum&Zeit" weis bestimmt auch, wie die das gemacht haben, so präzise und genau ohne Andere in Mitleidenschaft zu ziehen.
Ja, die Welt ist voller Spinner. Aber auch die genießen das Recht der freien Meinung.

[ nachträglich editiert von anderschd ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 12:58 Uhr von usambara
 
+15 | -14
 
ANZEIGEN
High Frequency Active Auroral Research Program: http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:02 Uhr von Prentiss
 
+15 | -14
 
ANZEIGEN
macht aber schon spaß die sache weiter zu spinnen...
glauben kann ich es aber nicht. ;)
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:03 Uhr von Cheshire
 
+16 | -10
 
ANZEIGEN
zuviel "the core" gesehen: DESTINI (Deep Earth Seismic Trigger INItiative) lässt grüßen...
ein wunder ist nur daß das erdmagnetfeld nicht zusammengebrochen ist
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:07 Uhr von heliopolis
 
+36 | -24
 
ANZEIGEN
Abwarten: Mal sehen ob es im Iran bald rumpelt. Einfach auslachen den Mann, nur weil man nicht will, dass nicht sein kann, was nicht sein darf, wäre der falsche Weg. Wenn es den Iran in naher Zukunft so richtig durchgeschüttelt hat, sollte man sich mit dem Mann näher beschäftigen. Der ist schließlich kein durchgeknallter New-Age-Freak, der unter der Brücke lebt und mein "Ihr seid alle verdammt!", sondern der Präsident von Venezuela.

Also nicht immer so süffisant daher kommen. Die meisten Menschen haben doch schon über die Grenze ihrer Stadt hinaus den Überblick verloren. Die glauben in der Tat, dass Fernsehen sie aufklärt und somit überlegen macht. Wenn ihr das wirklich glaubt, träumt mal schön weiter.

[ nachträglich editiert von heliopolis ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:08 Uhr von blade31
 
+20 | -13
 
ANZEIGEN
das: waren die Krebsmenschen
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:11 Uhr von SystemSlave
 
+19 | -21
 
ANZEIGEN
@hpo78: Wenn man eine solche Waffe besitzt hat man Macht wenn man macht hat was interressiert es einem dennoch wenn auch die eigene Leute drauf gehen, wenn man damit viel größere Ziele erreichen kann.

Wie z.B. 9/11, 6000 Tote US-Bürger aber der weg zur Diktatur wurde geebnet, mit den Notstandsgesetzten die Bush angefangen hat und vor kurzem von Obama zu ende geführt wurden.

Mal angenommen die haben die die Waffe in Haiti eingesetzt, warum wohl? Weil die Amis in ihrem eigene Hinterhof immer mehr die Kontrolle an die Russen verlieren und das den villeicht nicht passt und somit weider ihre Macht festigen konnten. Theorien gibt es genug und viele davon sind sehr glaubwürdig vor allem wenn man sich die ganzen weit verzweigten zusammen hänge anschaut.

Aber jeder muss selber wissen was er glaubt und was nicht nur sollte man immer dran denken fast unsere ganze Welt bassiert nur auf Theorien und man sollte die Theorien die nicht von der Breiten masse verbreitet werden nicht gleich als Schwachsinn abtun, man sollte sich zumindest mal die Zeit nehmen dadrüber nach zudenken ob es nicht wirklich so sein könnte. Sowas nennt man den Freies und Selbstständiges Denken. Aber den meisten ist es bequemer ihre Meinung von anderren diktiert zu bekommen, wobei diese auch nur ihre eigene Interressen verfolgen und nicht auf das gemeinwohl bedacht sind.
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:13 Uhr von greatCentral
 
+14 | -17
 
ANZEIGEN
Ich bitte euch Kritiker: Informiert euch erst mal, bevor ihr etwas abtut.
z.B. hier: http://sweet_weed.tripod.com/...
Ihr könnt ALLE dort aufgelisteten Patente in Google recherchieren. Wenn ihr danach noch SICHER seid, daß ihr Recht habt mit euerem BAUCHGEFÜHL, dann soll es so sein.

[ nachträglich editiert von greatCentral ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:14 Uhr von Prentiss
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
oh ich glaub das wird noch spannend hier in den comments. ^^
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:17 Uhr von fallobst
 
+22 | -26
 
ANZEIGEN
helipolis: wohl eher umgekehrt:
die aussage wird nicht besser, weil er präsident von venezuela ist, sondern die bekloppte aussage zeigt was für ein spinner der präsident von venezuela ist.

simpler kausaler zusammenhang...


ach ja, wann ist es denn mit dem einmarsch im iran soweit? wurde doch schon seit über 5 jahren geradezu monatlich prognostiziert...

aber du kannst ja gern noch warten, vielleicht kommen jesus und der weihnachtsmann in der zwischenzeit zum tee vorbei...
ok, sorry, muss jetzt weiter, habe um 15 uhr einen termin mit ein paar aliens zum entführen und ganzkörperuntersuchen.

bis dann

[ nachträglich editiert von fallobst ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:25 Uhr von Arschgeweih0815
 
+21 | -14
 
ANZEIGEN
die USA haben ihre Mikrowellenkanone: nicht auf Haiti gerichtet, sondern direkt nach Caracas auf den Kopf von Chavez.
Wie gut die neue Wunderwaffe funktioniert, konnte man schon anfang der Woche hier lesen: http://www.shortnews.de/...
^^
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:35 Uhr von Rechthaberei
 
+13 | -13
 
ANZEIGEN
Hugo Chaves: Naja die USA helfen nun Haiti mit lauter Hilfsgütern und die USA sind doch das Böse. Hugo Chaves entlarvt sich immer mehr und geht sein Weg vom Sozialisten zum indianischen Rassisten. Momentan befinden wir uns auf der Hälfte der Wegstrecke.
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:40 Uhr von anderschd
 
+10 | -10
 
ANZEIGEN
Ich bin überrascht. Wo bleiben die: "Wacht endlich auf "Parolen.
Der Mann ist schließlich Präsident von einem Land. lol
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:43 Uhr von fluppe
 
+23 | -18
 
ANZEIGEN
Hahaha: so viele Leute von infokrieg hier? Geil :)

Achja, das war Ironie, zwischen ner ersthaften Verschwörung und dem Dreck den ihr planlosen Leute immer über HAARP und Chemtrails und Schattenregierungen und Illuminaten ablasst, da liegen Welten. Spinner.

[ nachträglich editiert von fluppe ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:48 Uhr von fluppe
 
+9 | -17
 
ANZEIGEN
Hihihi: her mit den Minusbewertungen, aber nicht vergessen: danach brav wieder paranews lesen!
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:51 Uhr von kingoftf
 
+14 | -11
 
ANZEIGEN
Diese Aussage: bestätigt meine Vermutung, dass der Typ total einen an der Waffel hat.
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:53 Uhr von fluppe
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
Ich stimme: Herrn Stromberg zu!
Kommentar ansehen
22.01.2010 13:53 Uhr von usambara
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
HAARP-Projekt mitten in Berlin http://www.bunkahle.com/...
Damit sollte im Kalten Krieg die Mauer zum Einsturz gebracht werden ;-)
http://www.youtube.com/...

[ nachträglich editiert von usambara ]

Refresh |<-- <-   1-25/120   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?