22.01.10 08:32 Uhr
 2.203
 

Reaktion auf Nokias Gratis-Navigation: Tomtom-Aktie verliert 15 Prozent

Wie auf ShortNews bereits berichtet, bietet Nokia in Reaktion auf Googles kostenlose Navigation jetzt seine Ovi-Maps-Navigation ebenfalls kostenlos an.

Die Reaktion ließ nicht lange auf sich warten: Noch am selben Tag brach die Tomtom-Aktie um bis zu 15 Prozent ein.

Grund hierfür ist unter anderem der Trend weg von den Navigationsgeräten hin zur Navigation per Handy. Gerade dass diese Navigationslösungen gratis angeboten werden sehen die Hersteller als Gefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Don.Zwiebel
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Aktie, Nokia, Reaktion, Navigation, TomTom
Quelle: www.inside-handy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GKV: 2015 1,3 Milliarden Euro Mehrausgaben bei patentgeschützten Arzneimitteln
Supermarktkette sichert sich Markenrecht auf "Island": Land klagt nun
Commerzbank will angeblich 9.000 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2010 09:48 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
is nit schlecht: allerdings brauch man dafür doch ne inet verbindung oder? klar gibt mittlerweile genug inet flats fürs handy... ich finds gut :)
Kommentar ansehen
22.01.2010 09:54 Uhr von Don.Zwiebel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@TeKILLA: Nö, nicht zwingend. es gibt zwar die AGPS (oder so ähnlich) Unterstützung, die das Ganze dann beschleunigt, aber notwendig ist die nicht.
Kommentar ansehen
22.01.2010 10:09 Uhr von Bravehart10191
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde den Trend nicht schlecht: Mehr und mehr Handy haben einen GPS - Sender.

@Don Zwiebel: Auch wenn die Handy ein GPS-Sender haben, einige kostenlose Navi-Progs ziehen sich die aktuellen Karten dabei meist aus dem Netz, was wieder Datenvolumen verursacht (Ggf. arbeitet det von Nokia auch so, wer weiss). Zurückzuführen ist das auf den meist noch kleinen Speicher der Handy, welcher mit der kompl. Navisoftware schnell voll wäre. Daher ist für mich noch ein Vollnavi (tomtom, naviteq..) die bessere wahl.

cu Brave

[ nachträglich editiert von Bravehart10191 ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 10:15 Uhr von lossplasheros
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
nein@Bravehart10191: Du hast nicht Recht.

Das Nokia-Navi Programm ist vollkommen offline verwendbar. Die Karten kann man sich über den Computer auf seine Speicherkarte laden (kostenlos!) und ist dann nicht mehr auf die Internetverbindung angewiesen.

Das Nokia Navi IST ein "Vollnavi" und hat 8GB Speicher von Haus aus dabei, wer 1GB davon für Karten entbehren kann hat ein vollnavi.



[ nachträglich editiert von lossplasheros ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 10:22 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Don.Zwiebel: danke

hab auch grade nochma nachgelesen... is ja geil sogar die karten kann man komplett runterladen :) also gar keine inetverbindng nötig. juhu hab endlich ein navi :)
Kommentar ansehen
22.01.2010 10:29 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Frage: Kann ich das komplett bei Nokia über den PC laden und dann auf mein Handy spielen oder wie geht das genau?

Bin leider totaler Anfänger mit sowas.

Antwort auch gerne über private Nachricht, damit ich hier nicht noch mehr offtopic Beiträge zu verantworten habe als diesen einen hier. ;) Wär echt nett.

Zum Thema: Interessante Sache auf jeden Fall. Das wird zumindest die Preise der "Vollnavis" gewaltig drücken nehme ich mal an.

[ nachträglich editiert von Bender-1729 ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 10:30 Uhr von Bravehart10191
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lossplasheros: Ich habe meine Aussage ja auch nicht auf Nokia bezogen, sondern allgemein und vermutet dass des Nokia-Navi ggf. ebenso arbeitet, was dann nicht so ist.

cu Brave
Kommentar ansehen
22.01.2010 11:09 Uhr von Leeson
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich besser: es gibt schon genug verschiedene Geräte die Funktionen haben die ein Handy auch hat.
MP3-Player, Navi, Videoplayer usw.

Wozu soll ich andere Geräte kaufen wenn mein Handy das auch kann!?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ilmendorf: Frühbronzezeitliches Körpergrab entdeckt
Jürgen Todenhöfer in der Kritik - Angeblicher Nusra-General trug Goldringe
GKV: 2015 1,3 Milliarden Euro Mehrausgaben bei patentgeschützten Arzneimitteln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?