22.01.10 07:13 Uhr
 263
 

USA und EU erwägen Ausweitung der Sanktionen gegen Iran

Am gestrigen Donnerstag war EU-Außenpolitikchefin Catherine Ashton im Zuge ihres Antrittsbesuchs zu Besuch in Washington. Dort ließ sie verlauten, dass eine Ausweitung der Sanktionen gegen Iran in Erwägung gezogen werde. Sie betonte außerdem die Zusammenarbeit der EU und den USA bezüglich der Iran-Politk.

Sechs Jahre sei nun ohne zählbare Erfolge verhandelt worden. US-Außenministerin Hillary Clinton gab zu verstehen, dass die iranische Verhandlungsposition nicht zu akzeptieren ist. Den Forderungen aus Teheran werde nicht nachgegeben, so Clinton.

Das Angebot vom Oktober letzten Jahres, wonach die Aufbereitung von angereichertem Uran nicht in Iran selbst vollzogen werden, sondern die Brennstäbe aus dem Ausland eingeführt werden sollten, wurde von Teheran ausgeschlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tierpark_Toni
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Iran, Sanktion, Ausweitung, Atomkonflikt
Quelle: www.nzz.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Umvolkung"-Aussage: CDU-Politikerin wohl Mitgliedschaft in AfD angeboten
USA: Donald Trump will bei nächstem TV-Duell Privatleben von Clinton attackieren
Jürgen Todenhöfer in der Kritik - Angeblicher Nusra-General trug Goldringe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2010 07:31 Uhr von Inai-chan
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
jaja: macht weiter und erwartet dann, dass die kuschen
aber sorry, den Iranern gehts nicht gut genug, damit sie vor anderen schon kuschen, die ´Zivilisierten´ welten mögen sich zu bequem sein um aufzustehen, aber das ist gewiss nicht der fall bei den Iranern (selbst die Politik will es nicht)

ich meine in dem Bericht hier wird schon selbst deutlich worum es bei den sanktionen eigentlich geht, natürlich würde ich das uach nciht akzeptieren, wenn ich sie wäre!
Kommentar ansehen
22.01.2010 09:02 Uhr von fariborsm
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
USA und EU erwägen Ausweitung der Sanktionen gegen: heisst des, dass mir niemi Erdöl un Erdgas von dene Mullahs koaufet wollet?
Kommentar ansehen
22.01.2010 09:14 Uhr von SystemSlave
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Scheiße wenn der Iran sich nicht ausbeuten läßt: Da kommt immer wieder die Frage auf warum darf der Iran kein zivilies Atomprogramm haben, hat der Iran schon mal seine Nachtbar bedroht oder angegriffen?

Die Amis meinen noch immer ihnen gehört die Welt und alle haben nach ihrer Pfeife zu tanzen.
Kommentar ansehen
22.01.2010 09:31 Uhr von rpk74ger
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
was die amis: machen ist mir je egal...was mich an der problematik stört ist die ausdrückliche verbundenheit von usa und eu.... ich als eu-bürger habe keine lust, mit meinem namen dafür geradezustehen, was durch die weltbullen verzapft wird
Kommentar ansehen
26.01.2010 04:46 Uhr von Puffy309
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Falscher Weg Es trifft doch nur die Schwachen, Armen und Kranken... -.-

[ nachträglich editiert von Puffy309 ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rad: Christopher Froome kritisiert Ausnahmeregelungen für verbotene Medikamente
Fußball: England wirft neuen Nationaltrainer nach Reporter-Skandal hinaus
Nach "Umvolkung"-Aussage: CDU-Politikerin wohl Mitgliedschaft in AfD angeboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?