22.01.10 07:03 Uhr
 977
 

Hackerangriff: Microsoft hat Update für den Explorer zum Download bereitgestellt

Nach den jüngsten Hackerangriffen, die dabei eine Sicherheitslücke im Internet-Explorer ausnutzten (ShortNews berichtete), hat Microsoft am gestrigen Donnerstag ein Update veröffentlicht, das das Problem beseitigen soll.

Computer-Nutzern, die keine automatische Updateprüfung nutzen, bietet Microsoft den Download über die eigene Webseite an.

Nun soll es nicht mehr möglich sein, über gehackte Webseiten Schadcodes auf die Computer zu übermitteln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Update, Hacker, Download, Browser, Explorer
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Congstar startet Zuhause Internet per LTE
Sicherheitsblogger wird von Hackern angegriffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2010 08:15 Uhr von Krebstante
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Tja: Weder gestern abend noch heute morgen wurde die automatische Updatesuche ausgeführt, trotz entsprechender Einstellung. Ich habe es jetzt manuell gestartet, finde das ber bedenklich. Entweder es ist wichtrig oder nicht.
Kommentar ansehen
22.01.2010 10:11 Uhr von lossplasheros
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also meiner auch: vielleicht solltet ihr mal einen PC Kurs machen?
Kommentar ansehen
22.01.2010 16:08 Uhr von Cyphox2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@über mir: ihr seid auch brav, es gibt aber auch genügend user, die die automatischen updates ausgeschalten haben, oder noch schlimmer, gar keine updates installieren, weil die winupdates nach deren ansicht ja böse sin und den rechner zerschiessen könnten.
Kommentar ansehen
22.01.2010 23:19 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso PC-Kurs? Ich habe automatische Updates aktiviert, muss also keinen Kurs machen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?