22.01.10 06:17 Uhr
 95
 

Schweizer Städter können Frischluft an Plakaten schnuppern

Sehr sozial gegenüber abgasgeplagten Stadmenschen zeigt sich das kleine Schweizer Dörfchen Braunwald.

Da Braunwald (338 Einwohner) nur mit der Seilbahn zu erreichen ist und komplett frei von Autos ist, ist die Luft in Braunwald besonders rein.

Daher beklebte man nun die Werbeplakate für die Gemeinde mit Knallfolien/Luftpolsterfolien. Zerdrückt man also die Knallfolie auf den Plakaten, kann man "Frischluft aus Braunwald" atmen. Die Werbeplakate stehen in Städten in der deutschsprachigen Schweiz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PauleMeister
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Auto, Schweiz, Stadt, Luft, Plakat, Abgas
Quelle: zweinullig.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Phänomen Oktoberfest-Porno - Viele Filme im Netz: Die Hintergründe
Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Abschaffung von Religionsunterricht
Hessen: Neuer Lehrplan zur Sexualerziehung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschland: Verkehrsminister will 5G-Standard als erstes Land flächendeckend einführen
Zwischenbericht zu MH17-Abschuss: Rakete stammte aus Russland
WhatsApp: Facebook will gegen Verbot der Datenweitergabe vorgehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?