21.01.10 21:51 Uhr
 167
 

Zahl der Verkehrstoten im November stark gestiegen

In der Statistik der Verkehrstoten fällt der November 2009 aus dem Rahmen.

Entgegen dem Trend, dass es auf den deutschen Straßen immer weniger Verkehrstote gibt, ist die Zahl im November letzten Jahres überdurchschnittlich gestiegen und zwar um 21 Prozent mehr als im Jahr davor.

Sehr unterschiedlich aber war die Verteilung auf die verschiedenen Bundeländer. Trauriger Spitzenreiter war Baden-Württemberg mit 19 Verkehrstoten mehr als im Jahr zuvor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verkehr, Baden-Württemberg, Statistik, November
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2010 22:00 Uhr von anderschd
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
19 sind verdammt viel. Würde mich interessieren, warum?
Kommentar ansehen
21.01.2010 22:44 Uhr von 08_15
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Fahranfänger und alte Menschen: Hier in BaWü war zum Teil extreme Wetterlage. Einige Kinder meinen dann noch den dicken Max zu machen und rasen. Und was die "Alten" abgeht, so sind wir in BaWü das Rentnerland.
Kommentar ansehen
22.01.2010 00:56 Uhr von Matt-Auriga
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Dann bin ich mal auf die Zahlen vom Januar gespannt. Wieviel Idioten ich gesehen habe, die mit Sommerreifen 10 Minuten lang versuchten aus ihrer Parklücke rauszuschlittern.
Einfach unverantwortlich.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?