21.01.10 19:08 Uhr
 275
 

USA: Bombenalarm in Flugzeug

In den USA musste ein Flugzeug aufgrund eines Bombenalarms umgeleitet werden. Ein Passagier soll einen Draht um seinen Kopf gebunden haben.

Das Flugzeug der Luftfahrtgesellschaft US Airways war auf dem weg von New York nach Kentucky, als es nach Philadelphia (Pennsylvania) umgeleitet werden musste.

Nach der Landung zeigte sich aber, dass es sich um einen Irrtum handelt. Der mutmaßliche Terrorist war Jude und wollte nur Beten. Dafür hatte er einen Gebetsriemen angelegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Canay77
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Bombenalarm, Gebet, Irrtum, Umleitung
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Russland lehnt Forderung der USA ab, Assad nicht mehr zu unterstützen
Berlin: Edeka-Filialleiter schlägt angeblich Ladendieb tot
Berlin: Filialleiter von Edeka soll Ladendieb zu Tode geprügelt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.01.2010 00:25 Uhr von MrCrappy
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
da ahben sie: den radikalislamistischen juden ja grad noch aufgehalten ^^
Kommentar ansehen
24.01.2010 11:22 Uhr von Jorka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm: Irgendwie bringt mich die Nachricht zum Lachen, wahrscheinlich wird der Mann nun auch die Fluggesellschaft verklagen und das imo mit Recht.
Paranoia frisst Hirn.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Russland lehnt Forderung der USA ab, Assad nicht mehr zu unterstützen
Belgien: Zehntausende demonstrieren gegen Sparpolitik der Regierung
PKW-Maut: EU-Kommission klagt gegen deutsches Vorhaben vor dem EuGH


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?