21.01.10 16:29 Uhr
 248
 

Fußball/DFB: Kroos, Aogo und Müller sind zum Fitnesstest eingeladen worden

Fußball-Bundestrainer Jogi Löw hat erstmals Toni Kroos (Leverkusen), Thomas Müller (München) und Dennis Aogo (Hamburg) in den Kader der Nationalmannschaft berufen. Die drei Spieler nehmen in der nächsten Woche am Fitnesstest im Rahmen der WM-Vorbereitung teil.

Der 30-köpfige Kader für den Fitnesstest dürfte auch gleichzusetzen sein mit den Kandidaten für die WM in Südafrika. Jogi Löw betonte, dass zwar noch andere Spieler die Möglichkeit besitzen, auf den WM-Zug aufzuspringen, jedoch nur, wenn diese herausragende Leistungen zeigen würden.

Den Leistungstest absagen mussten Podolski und Westermann, da beide verletzt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, DFB, Nationalmannschaft, Joachim Löw, Vorbereitung, Thomas Müller, Toni Kroos, Dennis Aogo, Fitnesstest
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joachim Löw wehrt sich nun rechtlich gegen absurde Boulevard-News
Joachim Löw und Ehefrau Daniela trennen sich nach 36 Jahren Ehe
Fußball: Joachim Löw hat sich entschieden und bleibt Bundestrainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2010 16:57 Uhr von Harder87
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es sehr gut, dass die U21-Europameister, sowie andere Jugendspieler integriert werden, jedoch finde ich es sehr fragwürdig, dass zu diesem Treffen so viele Stuttgarter eingeladen werden. Cacau, Träsch und Hitzlsperger sind allesamt außer Form und teilsweise nur noch Ersatzspieler.
Für mich einfach nur unverständlich!!!
Kommentar ansehen
21.01.2010 17:24 Uhr von frohnatur
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
bei Herr Löw glaub ich manchmal er schaut nicht auf die Leistungen sondern nur auf den Verein...
Kommentar ansehen
21.01.2010 17:52 Uhr von fabian_b
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Augen aufmachen Der Herr Löw sollte mal die Augen richtig aufmachen und sich auch mal woanders umsehen. Ist jetzt nicht auf die 3 oben genannten bezogen aber sobald einer mal aus Löws "Lieblingsvereinen" ein paar einigermaßen gute Spiele hinlegt, wird die Graupe in den Kader berufen. Wenn ich an Hitzlsperger, Cacau, Träsch, Beck, Huth und Schäfer denk wirds mir einfach nur schlecht. Die Leute sind im Moment absolut nicht nationalmannschaftstauglich in meinen Augen. Was z.B. ist mit einem Mats Hummels, der ein super Spiel nach dem anderen macht. Nur mal um einen jetzt zu nennen. Gibts noch genug von. Ich halt nicht viel vom Löw. Und die Leistungen der Nationalmannschaft in den letzten Spielen geben mir da denk ich auch Recht. Verstehe dem seine Personalpolitik nicht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joachim Löw wehrt sich nun rechtlich gegen absurde Boulevard-News
Joachim Löw und Ehefrau Daniela trennen sich nach 36 Jahren Ehe
Fußball: Joachim Löw hat sich entschieden und bleibt Bundestrainer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?