21.01.10 15:41 Uhr
 12.537
 

Video: Gigantischer Sandsturm zieht um die ganze Erde

Ein drei Kilometer breiter und etwa 2.000 Kilometer langer Sandsturm hat die Erde einmal umrundet.

Die Wolke wurde in der chinesischen Wüste Taklamakan aufgeweht, wie ein beeindruckendes Video zeigt. Sie umrundete den Globus einmal komplett, bevor sie in sich zusammenfiel.

Wissenschaftler sind erstaunt darüber, wie lange der Sturm bestehen blieb und schließen ökologische Folgen nicht aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Video, Erde, Wüste, Wolke, Sandsturm, Taklamakan
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

29. September 1941: Das Massaker von Babi Jar
Patent: Neues Urinal reinigt automatisch das männliche Geschlechtsteil
Studie: Musikgeschmack altert mit uns

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2010 15:52 Uhr von kingoftf
 
+33 | -0
 
ANZEIGEN
Der: Sturm im angepriesenen Video hat aber überhaupt nix mit der News zu tun

[ nachträglich editiert von kingoftf ]
Kommentar ansehen
21.01.2010 16:05 Uhr von freakyng
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Das Video ist in der Quelle verlinkt: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
21.01.2010 16:05 Uhr von Showtime85
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Überschrift Falsch: quelle mal wieder fürn Ar...
nicht lesens wert einfach müll

Gebe es wirklich so einen Sandsturm der um die "ganze" Erde zieht hätten schon andere seriöse quellen berichtet!
Kommentar ansehen
21.01.2010 16:06 Uhr von Klassenfeind
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Außer das die Wolken, wie bei einem gigantischem Vulkanausbruch aussehen,zeigt das Video nicht´s was darauf hindeudet,das der Sturm um die Welt gezogen wäre...was auch gar nicht gehen kann(die Meere)..große Verarsche....
Kommentar ansehen
21.01.2010 16:10 Uhr von mind-hunter
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
also ob: als ob die chinesen erlauben würden, das dort jemand mit einer Kamera umher läuft... Die haben schiss das die Welt mitbekommt was dort abgeht:-> Uiguren
Kommentar ansehen
21.01.2010 16:11 Uhr von kingoftf
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Der Sandsturm: im Video stammt von Syrien und ist vom Jahr 2007

This was a sandstorm which took place in the syrian desert a couple of years ago. The video was taken from an oil and gas production site.
Kommentar ansehen
21.01.2010 18:13 Uhr von DerRazor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Na na wer klaut denn da Sand. Wenn das mal nicht zu internationalen Konflikten auswarten kann. Hier wird einfach Land von A nach B verlagert ;)

/ironie aus
Kommentar ansehen
21.01.2010 19:06 Uhr von newsguerilla
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
soooo: ein scheiß .. in der quelle steht was von nasa satellitenaufnahmen, aber bilder sind da keine abgebildet .. völliger dreck !!
Kommentar ansehen
21.01.2010 20:25 Uhr von Krebstante
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: Die Meere stellen nicht unbedingt ein Hindernis dar. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass irgendwann in den 80er Jahren ein Sandsturm aus der Sahara den Weg bis ins Ruhrgebiet geschafft hat. Mein Auto sah aus damals, ohweh.
Kommentar ansehen
21.01.2010 22:00 Uhr von cyx148
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nur europa wird mit saharasand bedeckt..
auch der amazonas wird regelmäßig von saharasand besucht war letztens sogar ne doku drüber

zur news völlig beschissn
Kommentar ansehen
21.01.2010 22:04 Uhr von TrancemasterB
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@ Showtime85: Ach ja?
Welche ach so "seriöse" sendung berichtet den über sowas wenns uns bedrohen könnte? Die echten bedrohungen werden totgeschwiegen. statt dessen wird die schweinegrippe erfunden.
Kommentar ansehen
21.01.2010 22:07 Uhr von gafomania
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: bei mir war er nicht :D
Kommentar ansehen
21.01.2010 22:41 Uhr von GottesBote
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ist schon echt seltsam: das fast jede News von mir erst nach dem 2ten anlauf wenn überhaupt geschaltet wird weil "zu nah an der Quelle oder steht nicht in der Quelle bla bla" geschrieben wird, und News wie die hier, welche komplett falsch sind, es schaffen :D echt unglaublich
Kommentar ansehen
21.01.2010 22:42 Uhr von pelseth
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Also solche Newsersteller sollten gebannt werden ^^

Das soll ne informative Seite sein, nicht eine Seite wo irgendjemand irgendwas reinschreibt was ihm grad gefällt -.-

fakenews ohne ende in letzter Zeit..
Kommentar ansehen
22.01.2010 06:28 Uhr von Marple67
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Habt ihr immer noch nicht gemerkt das SN zu einer Promotionseite für sinnlose Blogs verkommen ist?!
Das ist von den Betreiben definitiv so gewollt, sowas passiert nicht aus versehen!
Kommentar ansehen
22.01.2010 18:35 Uhr von GueZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die Tschernobyl Wolke ging auch um den Planeten. Wer weiss was in der "Wolke" alles so drin war.... moment, das ist doch was interessantes für die Militärs ?????????????????????
Kommentar ansehen
23.01.2010 10:00 Uhr von Köpy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Die Meere stellen nicht unbedingt ein Hindernis dar. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass irgendwann in den 80er Jahren ein Sandsturm aus der Sahara den Weg bis ins Ruhrgebiet geschafft hat. Mein Auto sah aus damals, ohweh. "

Ich wohne nähe Bremen.. selbst hier hatten wir schon "rote" Autos und Fensterscheiben durch den feinen Saharastaub.
Kommentar ansehen
23.01.2010 17:05 Uhr von Der-Dithmarscher
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Un nu sind wa wida bei de Saurier, so. Als vor ca. 60 Millionen Jahre der Klumpen auf die Erde fiel und dabei so ganz nebenbei die Erde in Rotation brachte und den Mond in seine Umlaufbahn schoß, woran sind da noch die Saurier usw. gestorben, ach ja an der staubigen luft.
Daran kann man mal sehen was der wind so leisten kann.
War damals wohl so.

Noch nie so was dummes geschrieben, aber wenns hilft.

[ nachträglich editiert von Der-Dithmarscher ]

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Biografin: Prinz Charles litt angeblich unter Verfolgungswahn
Tanja Tischewitsch: Fett weggefroren und Brüste operiert
Vollverschleierung nun auch in Bulgarien verboten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?