21.01.10 15:37 Uhr
 288
 

Grandioser Film, enttäuschendes Spiel: Warum Lizenz-Spiele oft scheitern

Wenn ein Film ins Kino gelangt, wird in vielen Fällen ein dazu passendes Spiel gleich mitentwickelt. So war es zum Beispiel bei "Transformers" und "Avatar".

Allerdings stehen die Games meist in krassem Gegensatz zum Film. Während "Transformers" im Kino mit Effekten brillierte, herrscht auf dem PC-Bildschirm Tristesse.

Für die schlechte Qualität ebenfalls verantwortlich: Der Zeitdruck. Schließlich muss das Spiel pünktlich zum Filmstart erscheinen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hermann_otto
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Spiel, Film, Lizenz, Umsetzung
Quelle: www.pcgames.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rechtsextremismus: Immer mehr Flüchtlingsheime brennen
Neue Staffel von "Arrested Development" wird ab Januar 2017 gedreht
"Harry Potter"-Star Daniel Radcliffe will bei "Game of Thrones" mitspielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2010 15:51 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Der Zeitdruck würde vielleicht Bugs erklären oder Pannen im Spiel, doch aber nicht, dass sie allgemein so schlecht sind.

Der Hauptgrund ist einfach der Vermarkungswahn, womit man sicher nur Kinder mit ködern. Transfoermers Film und dann das Spiel, müssen sie natürlich von der Mama bekommen.

Da reicht es aus, dass man einfach die Grundstory des Films nimmt, paar Gebäude und Pixelfiguren hinsetzt mit Hilfe irgendeines Entwicklerteams und fertig...

Zugegeben, ich bin schon prinzipiell abgeneigt, Spiele zu daddeln welche an einen Film zu sehr anlehnen. Wo ist denn da der Reiz, wenn man das meiste eh schon kennt? Mich spricht sowas nicht wirklich an :) Innovative Ideen sind nunmal gefragt...
Kommentar ansehen
21.01.2010 17:42 Uhr von Prentiss
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
... solche "lizenz" spiele habe ich noch nie angefasst.
es gibt so schon genug halbgare spiele, da brauche ich nicht was, wo quasi schon auf der verpackung "unfertig, lieblos und öde" drauf steht.

[ nachträglich editiert von Prentiss ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Musikjournalist und Ex Bassist der "Ärzte" Hagen Liebing verstorben
Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?