21.01.10 14:45 Uhr
 1.154
 

Wie in "Ein ausgekochtes Schlitzohr": Neuer Pontiac TransAm mit 900 PS kommt

Zwar gibt es die Marke Pontiac nicht mehr, trotzdem wird nun schon der zweite, neue TransAm angeboten.

Der US-Tuner Gearhead Performance Group bietet nun einen Umbau des neuen Chevrolet Camaro zum bekannten TransAm an.

Optisch erinnert der Wagen an den Original TransAm aus dem Film "Ein ausgekochtes Schlitzohr", unter der Haube sorgt ein V8-BiTurbo mit 900 PS für Vortrieb.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: PS, Tuning, Chevrolet, Pontiac, Pontiac Trans Am
Quelle: www.evo-cars.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2010 15:09 Uhr von heavensdj
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Optisch erinnert der Wagen an den Original TransAm aus dem Film "Ein ausgekochtes Schlitzohr".. mich erinnert er immernoch an Knight Rider`s "K.i.t.t."...
Kommentar ansehen
21.01.2010 16:26 Uhr von lecteos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...mochte sie noch nie mit ihrer gespitzten schnauze, die bisher nur nach viel plastik aussah.
Kommentar ansehen
21.01.2010 17:23 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gefällt mir: Hat zwar noch irgendwas, was mich stört, was ich aber nicht erklären kann ;), aber im grossen und ganzen würde ich den bei genügend JKleingeld sofort nehmen. Aber warum der unebdingt 900PS braucht, versteh ich net so recht.

Edit: Jetzt weiss ichs. Der Trans Am hat (zumindest für mich) ein Targa zu sein, was bei dem nicht der Fall ist.

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 12:52 Uhr von Compolero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja Sieht irgendwie aus wie der Camaro mit ner Plastiknase.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?