21.01.10 14:33 Uhr
 18.096
 

Windows 7: Einfarbiger Desktop-Hintergrund verzögert Systemanmeldung um 30 Sek.

Eine neues Problem bei Microsoft hat sich bei dem Betriebssystem Windows 7 herauskristallisiert.

So führt ein einfarbiges Hintergrundbild auf dem Desktop zur Verzögerung bei der Systemanmeldung, die dadurch bis zu 30 Sekunden länger auf sich warten lässt.

User sollten sich ein eigenes einfarbiges Desktop-Bild erstellen oder ein Foto nutzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, 7, Windows 7, Hintergrund, Desktop, Anmeldung
Quelle: de.news.yahoo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

27 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2010 14:38 Uhr von Big-E305
 
+6 | -54
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:00 Uhr von ThomasHambrecht
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
Stimmt !! Wow - 25 Sekunden macht das aus.
Unglaublich !!! Gleich den Patch holen, ich dachte immer der PC lädt tausend Dinge im Hintergrund. Und ich persönlich mag keine Hintergrundbilder.
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:01 Uhr von Slingshot
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
WTF? Das kann ich nicht bestätigen. Es macht keinen Unterschied ob Dreamscene, Foto oder einfarbiger Hintergrund. Geschwindigkeit bleibt gleich.
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:18 Uhr von Leondriel
 
+20 | -2
 
ANZEIGEN
@r0ck3r: Na, Hauptsache der Name ist 1337...

Der einfarbige Desktop-Hintergrund liegt hinter dem Desktop-Hintergrundbild. Gut zu sehen bei teils transparentem oder gar keinem Hintergrundbild.
Der Unterschied zwischen einem einfarbigen Hintergrund und einem einfarbigen Hintergrundbild liegt darin, dass das einfarbige Hintergrundbild auf einer Ebene über dem einfarbigen Hintergrund liegt. Ohne einfarbigem Hintergrundbild liegt kein Bild auf dem Hintergrund und das so fehlende Bild sorgt bei Win7 wohl für Verwirrung (wie dieser Text bei jedem Normalsterblichen wohl auch ;) )
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:25 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@r0ck3r bei mir bestätigt sich, dass eine jpg-Datei als Hintergrund den Start (nach der Anmeldung mit Passwort) um 25 Sekunden beschleunigt. Ein "einfacher" Hintergrund ist keine jpg-Datei und wird wohl von Windows einfach irgendwie vom Programmcode gezeichnet. Der Theorie zufolge kann man sich aber eine einfarbige jpg-Datei basteln, die würde dann schneller geladen.
Höchstwahrscheinlich ist der Algorithmus zum Laden einer Bilddatei schneller - als der unglückliche Programmcode, der den Hintergrund als dummen Strich von x1 bis z.B. x1920 zeichnet. Könnte jetzt noch je nach Grafikkarte noch variieren.
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:30 Uhr von Cdt_Bakar
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ich hab auch Windows 7: Also ich finde Win7 meqa gut.
Gibt es denn schon einen Patch dagegen und hats schon jemand ausprobiert?
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:40 Uhr von BaaamI87
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Leondriel hat vollkommen Recht, wahrscheinlich wird in dieser Zeitspanne (25-30 Sekunden) nach einem (fehlenden) Bild für den Vordergrund gesucht. Bei all den Verbesserungen und der sehr guten Leistung, vor allem im Vergleich zu Vista, ist das denke ich ein vertretbarer Flüchtigkeitsfehler.
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:43 Uhr von Leondriel
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ThomasHambrecht: Da der Hintergrund mit oder ohne Bild da ist (mit Bild unter dem Bild) würde ich ja den Fehler eher beim fehlenden Bild suchen... so in Richtung dass Windows ein Bild erwartet, keins findet und dann Maßnahmen einleitet, die den Systemstart verzögern.

Möglich wäre z.B., dass Windows dann 30 Sekunden nach einem Bild ohne Namen sucht und dann aufgibt (ein ähnliches Vorgehen kann man bei verwaisten Verknüpfungen beobachten)

EDIT: Jo, da warst du wohl etwas schneller als ich, BaaamI87:)

[ nachträglich editiert von Leondriel ]
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:50 Uhr von mcSteph
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Win7 ist "verwirrt": künstliche Intelligenz, die sich mit irrationalem Verhalten (KEIN Hintergrundbild) ausbremsen lässt? Das sollten wir uns für die Zukunft merken.

Aber ich vermute, solche Fehler werden in den nächsten Verisonen der KI (künstlichen Intelligenz) von selbst erkannt und automatisch behoben :-)

Aber im Ernst - ich finde 7 auch Klasse und dieser "bug" wird wohl irgendwann demnächst mal gepacht - oder er bleibt und man wird damit leben. Im nächsten Win wird er dann vielleicht behoben sein - oder ein Hintergrundbild wird erzwungen.
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:51 Uhr von iamrefused
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2010 16:11 Uhr von TeKILLA100101
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@iamrefused: man wenn du den einfarbigen hintergrund in windows wählst, nimmt der anscheinend kein jpg bild und packt es dir als hintergrund.

wenn du ein einfarbiges jpg bild nimmst und es als hintergrundbild einrichtest, bleibt die geschwindigkeit die gleiche.


@autor: na klar sowas wird mit sicherheit getestet. da hockt sicher einer vor und denkt sich, ohhhh da könnte sich sicher der systemstart verzögern, wenn ich jetzt den hintergrund auf eine farb beschränke. also ich mein das wär ein bisschen übertrieben, wenn die von sowas ausgehen würden.
Kommentar ansehen
21.01.2010 16:38 Uhr von DEmon2k
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@slingshot: "Das kann ich nicht bestätigen. Es macht keinen Unterschied ob Dreamscene, Foto oder einfarbiger Hintergrund. Geschwindigkeit bleibt gleich."


DreamScene unter Windows 7? Das gibts glaube nicht mehr, war nur ein Vista Ultimate Feature. Keine Ahnung warum die das nicht mit reingepatched haben, es solle aber eine Lösung dafür geben.
Kommentar ansehen
21.01.2010 17:17 Uhr von SciLor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
http://scilor.ac-host.net: Also, wenn man so eine News hier einträgt sollte man wenigstens ein wenig Ahnung haben ;)

Es ist kein "Hintergrundbild" gemeint sondern ein einfarbiger Hintergrund (KEIN BILD), der statt eines Bildes gesetzt werden kann. In der Routine, die den farbigen Hintergrund erstellt sitzt dann wahrscheinlich der Fehler.

Wenn man nur ein (einfarbiges) Bild erstellt wird diese Routine nicht aufgerufen, sonder eine andere die das Bild läd...
Kommentar ansehen
21.01.2010 18:39 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
zudem: stimmt das garnicht, gerade mal getestet

im gegenteil, gerade ein großes aufwendiges bild verbrät systemzeit
Kommentar ansehen
21.01.2010 20:13 Uhr von TrustN0_1
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
LOL: Brauche mal gerade 33,12 sekunden bis mein PC komplett hochgefahren ist. Vom startknopf drücken bis firewall, avira etc. fertig geladen sind, sprich das sys komplett fertig geladen und start bereit ist.



Ok ist auch eine Intel SSD G2 drine ;)
Kommentar ansehen
21.01.2010 20:23 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Könnte es möglich sein das dieser Fehler nur dort auftritt wo sich jemand mit Passwort einloggt? Ich höre soeben vom Kollegen - der kein Passwort nutzt - dass sich bei ihm nichts verändert wenn er ein Hintergrundbild wählt?
Wie gesagt bei mir - mit Passwort - braucht der PC mit Foto nur 5 Sekunden zum Einloggen, mit eintönigem Hintergrund jedoch ganze 30 Sekunden nach dem Einloggen.
Kommentar ansehen
21.01.2010 21:23 Uhr von Uli.H
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Auch von mir keine Bestätigung: Ich nutze Win7 Home Premium in der 64-Bit-Version und hatte nie etwas anderes als nen einfarbigen Hintergrund. Die Kiste braucht aber keine 15 Sekunden zum Booten (Zumal ich auch recht konsequent nur die nötigsten Systemservices und Autostart-Programme nutze und alles andere eben nur dann, wenn ich es wirklich brauche.
Vielleicht spielen ja noch mehr Faktoren wie Graka-Treiber etc. ne Rolle.
Kommentar ansehen
21.01.2010 23:50 Uhr von 50Cent21
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
30sec: 30sec meines lebens, dass mal multiplizieren mit jedem PC (re)Start man man man da kommt was zusammen...
wo kann ich die Zeit einklagen??^^

mir is das doch so rille ob der nu 30sec schneller oder langsamer startet so what?
Kommentar ansehen
22.01.2010 07:31 Uhr von Kingsgard
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
man muss schon ziemlich unkreativ & einfallslos sein, wenn man einen einfarbigen hintergrund benutz.
Kommentar ansehen
22.01.2010 08:02 Uhr von Slingshot
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ TrustN0_1: Meine VelociRaptor ist schneller!1
Kommentar ansehen
22.01.2010 08:30 Uhr von Perisecor
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bei mir hat es geholfen Win7 Prof 64 - von "einfarbig schwarz" auf ein einfarbiges schwarzes JPG geändert und Windows lädt statt einer Minute in 20 Sekunden (SSD).

Passwort habe ich in Windows keines vergeben.

Vielleicht ist es entscheident, ob man ein einfarbiges Hintergrund über "Designs" auswählt, oder speziell (und umständlich) über "Hintergrund" -> "einfarbige Hintergründe".


@ 50cent21

"mir is das doch so rille ob der nu 30sec schneller oder langsamer startet so what? "

Manche Menschen wollen den PC eben nicht 24/7 eingeschaltet lassen und sind daher darauf angewiesen, dass er schnell hochfährt...
Kommentar ansehen
22.01.2010 09:08 Uhr von muppler5
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
naja: Zum Glück bin ich bei Vista geblieben, das läuft immerhin ohne solche Probleme... bei Windows 7 brauchts wohl noch 1 und 2 Servicepacks bis es ausgereift ist...
Kommentar ansehen
22.01.2010 09:19 Uhr von Yade
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
SKANDAL!!!
Kommentar ansehen
22.01.2010 09:39 Uhr von iamrefused
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
lol: ihr seids ja alle clever wie oft hab ich das schon gemacht und gar keinen geschwindigkeitsunterschied bemerkt!!!!
wahrschienlich sollte man 7 nicht auf 500 mhz kisten laufenlassen...

wenn man ein einfarbiges nimmt wird einfach nur das windowsframe gefüllt über den farb parameter willst du mir das sagen?? Tekilla1001011

wobei das noch weniger ressourcen verbraten müsste... aber ihr seid ja bestimmt proggrammierer und habt viel erfahrung mit der winapi^^ wie man sieht :D

wie behindert das man hier immer nur gegen noobs anreden muss :(
Kommentar ansehen
22.01.2010 10:26 Uhr von Perisecor
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ iamrefused: "wie behindert das man hier immer nur gegen noobs anreden muss "

Naja, du redest gegen Microsoft an.

Ich weiß jetzt nicht, ob du eine eigene Firma hast und was diese macht... aber solange sie nicht ebenso erfolgreich wie Microsoft ist, glaube ich lieber das, was die sagen, als einem NoName wie dir.

"wahrschienlich sollte man 7 nicht auf 500 mhz kisten laufenlassen..."

Wahrscheinlicher ist eher, dass es dem Bug völlig gleich ist, auf was für einem System er läuft...

Refresh |<-- <-   1-25/27   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?