21.01.10 12:12 Uhr
 16.846
 

Saudi-Arabien: Vergewaltigte Frau soll nach Fehlgeburt ausgepeitscht werden

Eine Gastarbeiterin von den Philippinen soll in Saudi-Arabien vor ihrer Haftentlassung ausgepeitscht werden. Die Frau war im August letzten Jahres vergewaltigt worden, und sitzt seitdem wegen einer "illegalen Beziehung" im Gefängnis.

Genauere Untersuchungen ergaben damals, dass die Frau schwanger war. Durch die schlechten Bedingungen im saudischen Gefängnis, erlitt sie im Dezember eine Fehlgeburt. Ihr ganzes Einkommen ging bis zur Verhaftung an ihre Familie in der Heimat und sollte ihren Kindern eine gute Ausbildung ermöglichen.

Nach der Scharia werden Frauen für außerehelichen Geschlechtsverkehr mit Gefängnis und Auspeitschung bestraft, selbst dann, wenn sie Opfer von Vergewaltigern werden. Sind die Frauen schwanger, wird die Auspeitschung für den Zeitraum der Schwangerschaft ausgesetzt. Üblich sind 100 Peitschenhiebe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Arschgeweih0815
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Urteil, Haft, Islam, Saudi-Arabien, Scharia, Fehlgeburt
Quelle: www.migrant-rights.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mönchengladbach: Dieb will wegen Schuss in Hoden durch Polizist Schmerzensgeld
Deutsch-österreichische Grenze: Sprengstoff in Auto von Schleuser gefunden
Palästinenserchef Mahmud Abbas bei Trauerfeier für Schimon Peres in erster Reihe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

110 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2010 12:27 Uhr von azru-ino
 
+24 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2010 12:35 Uhr von Chefkoch83
 
+95 | -0
 
ANZEIGEN
@SystemSlave: Er müsste nach der Scharia nach die Todesstrafe bekommen.
Aber dies auch nur wenn die Frau mindesten 4 männliche Zeugen für die Tat auftreiben kann. Falls sie keine 4 Zeugen auftreiben kann würde sie mit 80 Peitschenhiebe wegen Verleumdung bestraft werden.

Sie kann von Glück reden dass sie nicht verheiratet ist. Denn dann hätte sie sich des Ehebruchs schuldig gemacht und darauf steht die Steinigung.
Kommentar ansehen
21.01.2010 12:39 Uhr von geee
 
+42 | -13
 
ANZEIGEN
"da währe es echt nicht schade wenn sie auf ewig von der Landkarte verschwinden würden"

die westlichen länder arbeiten schon daran...
lange kann es nicht mehr dauern...
also tee trinken und warten bis der iran erstmal erledigt ist
Kommentar ansehen
21.01.2010 12:47 Uhr von shorty84
 
+40 | -7
 
ANZEIGEN
Dreckspack um DIE wärs wirklich net schade.
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:03 Uhr von Bravehart10191
 
+78 | -5
 
ANZEIGEN
Na was: beschwert ihr Euch, der Islam ist doch die friedvolle Religion schlecht hin, das Böse ist doch der Westen... tztz....

cu Brave
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:11 Uhr von Sharon.14
 
+71 | -1
 
ANZEIGEN
@ SystemSlave: Du schreibst:
Und was machen die mit dem Vergewaltiger?
Wenn ihm die Eier als gegenzug abgeschnitten werden, kann man das ja noch tollerieren.
NEIN - man kann sowas überhaupt nicht tolerieren.Wenn eine Frau vergewaltigt wurde und dann 100 Peitschenhiebe dafür bekommt kann man das NICHT tolerieren auch wenn der Vergewaltiger umgebracht würde.
Hast du mal gesehen bei youtube oder so wie das ist wenn einer ausgepeitscht wird ? Hast du mal gesehen wie sie nach 30 Schlägen zusammenbrechen und schon fast tot sind ?
Wieviel Blut sie dabei verlieren ? Und dann 100 Schläge ? Das überlebt die Frau überhaupt nicht.
NICHT EIN PEITSCHENSCHLAG IST ZU TOLERIEREN !!!!!!!
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:12 Uhr von Magguhs
 
+48 | -3
 
ANZEIGEN
die sind doch bekloppt da unten.....das is sowas von sinnlos, das gesetz....die frau hat das bestimmt nicht mit absicht gemacht...aber so sind die kranken extrem-moslems da unten....traurig aber wahr
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:19 Uhr von Arschgeweih0815
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
1984 fka Europameister fka horror2: das wurde dort auch schon gemacht, als die USA als Staat noch gar nicht gegründet waren. Und falls es dich beruhigt, bei deinem antiamerikanischen Freund "Achim" werden Frauen nicht groß anders behandelt.
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:20 Uhr von kingoftf
 
+36 | -0
 
ANZEIGEN
Herzlich: willkommen in der Steinzeit......
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:21 Uhr von rivercola77
 
+23 | -7
 
ANZEIGEN
Wo sind die deutschen Frauenrechtler ? Achja stimmt, Islam hat nichts mit dem Islam zu tun und alles ist sowieso Frieden.
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:29 Uhr von V-max306
 
+12 | -14
 
ANZEIGEN
"Nach der Scharia werden Frauen für außerehelichen Geschlechtsverkehr mit Gefängnis und Auspeitschung bestraft, selbst dann, wenn sie Opfer von Vergewaltigern werden"

Das ist Schwachsinn...wer so etwas glaubt, glaubt auch an den Osterhasen.

Es sind die verklemmten notgeilen Saudis die solche Gesetze unter dem Deckmantel des Islams erlassen.
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:32 Uhr von morningman
 
+35 | -6
 
ANZEIGEN
Wegradieren! Länder, in denen Frauen schon die Schuld trifft, weil sie Frau sind, gehören in die Tonne.
Was ich von Immigrations-Männern halte, welche in Deutschland leben und auch so ähnlich mit Frauen umgehen, sage ich lieber nicht - sonnst bekomme ich das Wort -RASSIST- an den Kopf geworfen.
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:38 Uhr von iamrefused
 
+12 | -6
 
ANZEIGEN
krass: wie die moslems drauf sind^^ hammerhart... und übelst stupide... logisch nicht nachvollziehbar... und entbährt jeder grundlage!!!

when keep it real goes wrong oder was :D
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:40 Uhr von BoltThrower321
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Bombe auf das Scharia Gericht drauf, Geldhahn fuer die Saudis zu, Grenzen dicht machen und gut ist.

Solche Foltermethoden haben auf diesen Planeten nichts zu suchen.

Man waere das cool, wenn so eine Rainbow Six Einheit das Gefaengnis in bester McBain Manier platt machen wuerde und die Frau wie bei "Ein Offizier und Gentlemen" gerettet wird.
Da lohnen sich auch hoehere Militaerausgaben wieder....


Scheiss Scharia, wieso ist dieses Hasswerk erlaubt???
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:43 Uhr von Totoline
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Na Gut das die Saudis wegen dem Öl Gute Freunde des Westens sind - sonst würde es sofort einen Wirtschaftsboykott geben!
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:43 Uhr von infinity-01
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hammer: Macht man das mit dem Männern dort auch wenn sie Fremd gehen??? das würde mich mal wirklich Interessieren
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:45 Uhr von isslamm
 
+25 | -1
 
ANZEIGEN
Wo sind denn: die ganzen “entsetzten Muslime” hier in Deutschland, die über dieses “in den Dreck ziehen ihrer Religon” aufstehen und protestieren (wie sonst auch immer so gerne bei drohender Ungerechtigkeit) und kritische Rufe und Briefe an die östlichen Kollegen versenden?
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:46 Uhr von rivercola77
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Geht schon los. zB. V-max306. Genau da hat wieder einer den Islam missverstanden... manchmal frage ich mich ob die einfach nur ungebildet sind oder ob das absicht ist.
Schon erstaunlich das sämtliche islamische Länder den Islam missverstehen^^

Der Koran, Sure 24.2
Weib und Mann, die des Ehebruchs schuldig sind, geißelt beide mit einhundert Streichen. Und laßt nicht Mitleid mit den beiden euch überwältigen vor dem Gesetze Allahs, so ihr an Allah und an den Jüngsten Tag glaubt. Und eine Anzahl der Gläubigen soll ihrer Strafe beiwohnen.
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:50 Uhr von _BigFun_
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
ich zitiere Obelix - DIE SPINNEN DIE SAUIDS
Kommentar ansehen
21.01.2010 14:09 Uhr von Gegenteil
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
hier vermisse: ich die üblichen user die sich immer beschweren wenn über Juden oder ähnliches geschrieben wird.Da heist es judenfeind etc.Nur hier hat man wohlgefallen und unterstützt das was sie bei judenthemen als Hetze sehr stark verurteilen.

Und seltsamerweise wird hier auch nicht gelöscht,bei judenthemen geht das sehr schnell.

Ich finde der Islam ist ein Witz gegen das Talmud!

Vll solltet ihr euch damit mal beschäftigen damit ihr wisst
was wirklich der Krebs des 21.Jahrhundert ist

[ nachträglich editiert von Gegenteil ]
Kommentar ansehen
21.01.2010 14:31 Uhr von Thorne
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
krebs des 21. Jahrhunderts: Religion ist der Krebs des 21 Jahrhunderts
Kommentar ansehen
21.01.2010 14:37 Uhr von hamidooo
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
also das: wäre für mich n grund krieg anzufangen
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:10 Uhr von hw-ba
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
das ist richtig so: aber bindet ihr den richter auf den rücken
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:13 Uhr von Shaebby
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Ohne Worte: Gebe ja selten einen Komentar ab ,der auf dieses Volk oder seine "Religionen " abziehlt.Aber um es mal klar auszudrücken sind diese "Menschen " das letzte seit es die Steinzeit gegeben hat .Der Moslem will doch uns immer beteuern ,wie gut der Koran ist ,wie kann dann ein Heiliges Buch die bestrafung von Opfern dulden oder sogar fördern ?Die ganze "Heilige sache " egal ob Moslem oder Christ ,artet doch immer mehr aus .Ich war schon fast überall in der Welt ,aber solche Menschenverachteten Staaten meide ich .
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:14 Uhr von SystemSlave
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
@Sharon.14: Andere ländere andere sitten, eine bestrafung der opfer ist nie zu tollerieren, man darf sich aber auch nicht in die Gesetzte anderrer länder einmischen nur weil sie einem nicht passen. Jedes land hat das recht seine gesetzte so zu machen wie es will. Oder wird Deutschland mit den laschen Bestrafungen von Kinderschändern öffentlich kritisiert?

Refresh |<-- <-   1-25/110   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alle Jahre wieder: Mitte Dezember erhöht die Deutsche Bahn die Ticketpreise
Mönchengladbach: Dieb will wegen Schuss in Hoden durch Polizist Schmerzensgeld
Nena geht zum ersten Mal auf USA-Tournee


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?