21.01.10 12:08 Uhr
 885
 

Klage abgelehnt: Behindertes Kind kein Sachmangel

Einen besonders dreisten Fall von mangelnder Empathie musste das Landgericht Münster bearbeiten. Ein neuer Wohnungseigentümer beschwerte sich über die Geräusche eines Kindes mit Behinderung, das im Garten nebenan spielte. Daraufhin zog der Kläger vor das Gericht.

Gefühlskälte und mangelnde Toleranz prangerte das Gericht an und wies die Klage als unberechtigt zurück. Spielende Kinder in der Nachbarschaft seien kein Sachmangel, ungeachtet, ob es sich hierbei um ein Kind mit oder ohne Behinderung handelt.

Der Verkäufer muss darüber auch keine Auskunft geben, da bereits "ethische Gründe gegen eine Verpflichtung zu derartigen Hinweisen sprechen". Gerade Kinder mit Behinderung sollten wie selbstverständlich in ihre Umwelt integriert werden, um ein barrierefreies Leben zu gewährleisten, so das Gericht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: shorrty
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Klage, Schadensersatz, Mangel, Behinderung, Eigentümer
Quelle: news.immobilo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder
Syrien: Regierung berichtet von Erfolgen bei der Offensive auf Aleppo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2010 12:13 Uhr von Kirifee
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Ist ja nicht so selten sowas! Es gibt Leute die ziehn neben einen Kindergarten/eine Schule und beschweren sich dann das es morgens zu laut draussen ist. Auf diese weise musste schon der ein oder andere Kindergarten umziehen. Es gibt einfach viel zu viele Arschlöcher auf dieser Welt. Ich seh es schon kommen, bald gibt es FSK 18 , FSK 30 , FSK 60 Wohngebiete.
Kommentar ansehen
21.01.2010 12:30 Uhr von G.Lotzenoff
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Verrohung der Sitten: Klar kann Kinderlärm mal nerven, aber deswegen gleich vor Gericht ziehen und ein Kind als Sachmangel abstempeln ist mehr als dreist - bzw.eine ziemlich fragwürdige Denkweise.
Kommentar ansehen
21.01.2010 12:59 Uhr von onelegmen
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Der: Typ der vors Gericht gezogen ist hat "Sachmangel" in der Birne.
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:06 Uhr von EvilMoe523
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ onelegmen: Ich würde eher sagen, der Kläger IST ein Sachmangel. Denn wenn in der Nähe solcher Typen bin und an Denen vorbei laufe, beginnt immer meine rechte, geballte Faust zu zucken... das kann doch auf Dauer nicht gesund sein?
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:21 Uhr von midgetpirate
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
als kleine zusatzinfo: der kläger ist polizist.
viel spaß beim aufregen! ^^
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:51 Uhr von rivercola77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kirifee: Hat absolut recht, habe in einem Bericht im TV gesehen dass ein Kindergarten wegen "Lärmbelästigung" so schwarze Mauern als Schallmauern aufgbaut hat. Kinder die hinter Mauern spielen, schon übel.
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:07 Uhr von Python44
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kommt immer drauf an: Wenn der Verkäufer eines Hauses mir explizit die tolle und RUHIGE Lage eines Hauses anpreist und dies im Nachhinein nicht der Fall ist, ist ein Sachmangel gegeben. Wenn das Kind erst später dort hin zieht, hat man halt "Pech" gehabt...
Kommentar ansehen
21.01.2010 16:19 Uhr von Pro-Contra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Autoren Kommentar: sagt bereits alles, dreißt manche Menschen... man, man! -.-
Kommentar ansehen
22.01.2010 00:36 Uhr von StYxXx
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hmmm: Wir kennen das Kind ja nicht. Vielleicht ist es wesentlich lauter und störender als normale Kinder? Wenn die Wohnung als "leise, keine Kinder" verkauft wurden, kann es schon ärgern. Deswegen zu klagen ist aber schon etwas heftig. Ging wahrscheinlich ohnehin nur ums Geld und das war halt ein tolles Argument.
Kommentar ansehen
22.01.2010 15:35 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Hoch auf den Richter: Endlich mal ein Mensch mit Verstand.
Was für geistig asoziale (mag sie gar nicht Mitmenschen nennen) Peronen es doch gibt.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Russland: Russland weist Vorwürfe der Kriegsverbrechen zurück
"Schnüffelstaat": Volksabstimmung über Geheimdienst-Überwachung in der Schweiz
Bautzen: Wieder Ausschreitungen. Libyer knüppeln Syrer nieder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?