21.01.10 12:00 Uhr
 984
 

Nokia bringt kostenlose Navigation auf seine Smartphones

Nokia reagiert auf die kostenlose Google-Navigation, indem die Navigationssoftware Ovi Maps zukünftig komplett kostenlos angeboten wird.

Die Software würde dann auf etwa 20 Millionen Geräten weltweit eine kostenlose Navigation bieten.

Derzeit bietet die Software Kartenmaterial für 180 Länder, Navigation für 74 Länder und wird in 46 verschiedenen Sprachen angeboten. Damit würde Nokia das Googleangebot weit überflügeln, da diese derzeit nur für Nordamerika ausgelegt ist.


WebReporter: Don.Zwiebel
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Software, Smartphone, Nokia, Navigation, Ovi Maps
Quelle: www.inside-handy.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2010 12:14 Uhr von iRead
 
+2 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2010 12:24 Uhr von mymomo
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@iRead häää?
es würde dich NICHT wundern, wenn es richtig funktioniert?!?
bissel verdreht mit deiner verneinung, mh?

ich finds gut... hab zwar kein nokia, sondern das überall gehasste iphone, was jeder hersteller killen will und es dennoch net schafft, aber ich gönne es den nokiabesitzern...

muss dir aber recht geben... nokia ist bei weitem nicht mehr das was es mal war... früher hätte ich für deren produkte meine hand ist feuer legen können...
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:03 Uhr von hasi3009
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
Seit: dieser Geschichte mit dem Werk in Bochum kaufe ich von dieser Firma keine Produkte mehr!
Habt ihr wohl schon wieder vergessen!
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:18 Uhr von michida
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
... sondern du kaufst lieber handys von herstellern die sowieso NOCH NIE in deutschland produziert haben ....? so ein quatsch!

oder hast du einen blackberry ... soweit ich richtig informiert bin sind das die einzigen die sowas noch IN deutschland produzieren ...

[ nachträglich editiert von michida ]
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:20 Uhr von hasi3009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Informier dich mal: wie viel der Steuerzahler den Nokias in den Rachen geworfen hat damit die hier produzierten etc.
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:37 Uhr von wyatt.cx
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@hasi3009: Bravo !!
Ich mach das seid Bochum genauso
@michida
Es ist wohl ein Unterschied ob ich von Herstellern kaufe die nie
hier produziert haben, oder von welchen die hier Subventionen abkassiert haben um dann das Wekr zu schliessen.
Die einen sind einfach nur ausländische Firmen, die anderen (Nokia) klatte Betrüger.
Kommentar ansehen
21.01.2010 14:03 Uhr von Wir-82
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wir: was ihr euch aufregt wegen nokia/bochum?! ihr wolltet es doch, alle schreien nach globalwirtschaft und ihr unterstützt das mit eurer wahl und kauf verhalten!
Kommentar ansehen
21.01.2010 14:59 Uhr von iRead
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
mymomo: ja genau hää?? lies nochmal du Fratze.. alles richtige Grammatik. Überhaupt steht wohl bermekt vor richtig. Verdreht ist nur deine Auffassung.
Ich kenne alle Nokias der letzten Jahre und sie sind alle überteuerter Müll. Mich wunderts halt echt wenn bei Nokia noch was richtig funktioniert.
Ist der Satz so unverständlich für Branchen-Outsiders?
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:27 Uhr von wyatt.cx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@iRead: Lies dir deinen Satz mal in Ruhe durch !!
"Würde mich nicht wundern wenn das überhaupt richtig funktioniert."
Es würde dich also Nicht wundern wenn das Richtig funktioniert !! Das heisst, du glaubst Nokia funktionert in den meissten Fällen !!

Frage mich warum du gleich beleidigend wirst ?
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:48 Uhr von JesusSchmidt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die verschenken nichts. wenn die software irgendwas aus dem netz braucht, wird nokia sich schon kohle von den mobilfunkanbietern holen. eine hand wäscht die andere.
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:54 Uhr von itsadaydream
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Mal langsam Nokia bietet einen OFFboard navigation, was bedeuted das das Kartenmaterial während der Navigation nachgeladen werden muss. Es ist also einen Datenverbindung nötig, die natürlich auch was kostet.. egal ob den Benutzer oder den Provider (je nach Vertrag).Sowas ist zb bei Navigon nicht notwendig da alle Karten direkt installiert werden.
Wie hier schon richtig erwähnt wurde:
!!Niemand hat was zu verschenken !!

[ nachträglich editiert von itsadaydream ]
Kommentar ansehen
22.01.2010 11:42 Uhr von Marky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@itsadaydream: Es kostet NICHTS!
Die maps lädst du dir mit deren programm runter, dann kopierst du sie auf deine speicherkarte.

Ich habs ja selber drauf und bezahle keinen cent für die navigation. AGPS hab ich auch deaktiviert, da mir die paar minuten länger warten für die standortbestimmung nichts aus macht.

Kosten würden nur anfallen, wenn du dir die karten direkt von deinem handy aus runterladen würdest.

Bei google sieht das ganze glaub ich wieder anders aus, da bist du gezwungen immer eine online vebindung aufzubauen, weil man die karten nicht runterladen und kopieren kann.

Falls sich das geändert haben sollte, kann es ja einer schreiben.
Kommentar ansehen
23.01.2010 11:27 Uhr von iRead
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wyatt.cx: ich weiss es ist schwer manchmal durchzublicken wenn man halt kein Plan hat:)) Nokia is shice und du kannst dich wirklich freuen wenn ne Software auf anhieb funktioniert. Mein Satz wurde richtig formuliert und ist anscheinend nur dann unverständlich wenn man eben nix weiss. Es heisst das es mich wundern würde wenn es funktioniert.. Was kapierst du daran nicht ausser du hast dein Hirn wo anders abgelegt und denkst grad mit Luftleeren Raum.

Mfg
Kommentar ansehen
25.01.2010 12:02 Uhr von Bender-1729
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Klappt prima! / KEINE KOSTEN!!! Also ich kanns nur empfehlen. Hab mir das Programm und die deutsche Navigationsstimme am Freitag geladen und am Samstag direkt mal probeweise beim Einkaufen getestet. Klappt super und ist präziser und aktueller als mein 3 Jahre altes "Voll"-Navi. Das einzige "komplizierte" war das Installieren der Software auf dem PC und das Aktualisieren der Handy-Firmware. Auch das Laden der 2,2 GB Kartenmaterial für Europa dauert etwas, aber dafür, dass man dann ein komlettes Navi für lau bekommt, darf man sich glaube ich nicht beschweren.

Ich kann übrigens auch nochmal bestätigen, dass absolut keine Verbindungskosten anfallen, solange man im Offlinemodus bleibt. Verbindungskosten fallen nur an, wenn man Zusatzoptionen einstellt.

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?