21.01.10 12:00 Uhr
 659
 

Berlin: Pädophiler Straftäter nach Rückfall verhaftet

In Berlin wurde ein schon mal verurteilter Kinderschänder erneut verhaftet. Drei Jahre nach seiner Entlassung wurde der Mann Ende letzten Jahres von der Polizei wegen mutmaßlich neuer Missbrauchsfälle verhaftet.

Obwohl der Mann als immer noch gefährlich und rückfallgefährdet eingestuft wurde, kam er 2007 aus dem Gefängnis und wurde in eine Psychiatrische Klinik eingewiesen. Verdanken konnte er das einer Gesetzeslücke zu Sicherheitsverwahrung. Die Gesetzeslücke wurde daraufhin 2007 geschlossen.

Das erste mal musste der Täter wegen der Vergewaltigung an neun Mädchen in Falkensee/Brandenburg sitzen. Der Mann saß daraufhin elf Jahre in Sicherheitsverwahrung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: canay77
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Haft, Kinderschänder, Verhaftung, Kindesmissbrauch, Straftäter
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fischbach: Junger Mann wird vermisst - Polizei bittet um Hinweise
Welzheim: Zwei Tote bei Unfall - 18-Jährige nahm sieben Anhalter im VW Polo mit
Regensburg: Übergriff auf Angestellte in Arcaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2010 13:00 Uhr von FranzBernhard
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:29 Uhr von Franky998
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
nun sind es keine 9 mädchen mehr sondern mindesten 10...... und wieso hatte der für jedes vergewaltigte kind NUR 1,2 jahre bekommen????? Und wenn es eine gesetzeslücke war, er ist gefährlich und gehört für immer eingesperrt...scheiß auf die damalige gesetzeslücke...
Hoffentlich kommt er in einen guten knast, wo andere mithäftlinge ihn verstümmeln werden....so wie er es mit den seelen der vergewaltigten kindern gemacht hat!!!!!!!!!

[ nachträglich editiert von Franky998 ]
Kommentar ansehen
21.01.2010 13:34 Uhr von Sharon.14
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Richter und Gutachter sind Verbrecher !!!!! Solche Richter und Gutachter die so eine Scheiße verzapfen sollten auch alle der Reihe nach brutal vergewaltigt werden um zu sehen was sie den Kindern angetan haben.Der Typ ist gefährlich und krank und gehört hinter Gitter.
Man kann ja mal im Zoo die Löwen und Tigerkäfige aufmachen und wenn die Tiere dann rauskommen und Menschen anfallen und töten sagen die Tierpfleger: Och wie konnte das denn passieren, damit haben wir aber gar nicht gerechnet.Man kann doch die armen Löwen und Tiger nicht auf Dauer einsperren,die wollen doch auch mal raus.
Pädofile Frauen und Männer sind ihr ganzes Leben lang krank und nicht nur für von Menschen festgelegte 11 Jahre lang.Wenn die pädofilen das im Griff haben und keine Gefahr für Kinder sind ok, aber wenn die schon Kinder SCHWERST VERGEWALTIGT haben, haben sie das nicht im Griff und können dann doch nicht frei rumlaufen.
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:06 Uhr von Krubel
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
warum: werden solche Leute nicht auf der Flucht erschossen?

Melde mich freiwillig!
Kommentar ansehen
21.01.2010 15:22 Uhr von FTWenough
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Der ist noch gut als Hundefutter...
Kommentar ansehen
21.01.2010 18:29 Uhr von Sharon.14
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ FTWenough: Du bist auch nicht besser als ein Kinderschänder wenn du aus ihnen Hundefutter machen willst.
Die Kinderschänder töten Seelen und du tötest Menschen.
Auch wenn es dir nicht passt aber diese Menschen sind krank.Seit wann werden kranke Menschen zu Hundefutter verarbeitet ?
Kannst froh sein das DU nicht pädofil bist.Sonst müßte man aus dir ja auch Hundefutter machen.Die haben doch nicht "HIER" gerufen als die Pädofilie verteilt wurde.
Wir schimpfen über die Moslems die töten weil ihre Ehre verletzt wurde aber selber hetzen wir uns hier auf pädofile Männer oder Frauen zu töten.
Natürlich hast du Haß und Zorn auf Menschen die vielleicht gerade deine Kinder brutal vergewaltigt haben aber das gibt dir noch lange nicht das Recht Selbstjustiz zu üben und andere umzubringen.
In Gedanken kannst du das machen aber in echt nie !!!!!
Kommentar ansehen
21.01.2010 18:40 Uhr von PupsiMupsi
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich wohne in spandau: und bin mutter. meine kids mussten wegen so einem von der schule abgeholt werden, durften draussen nicht allein spielen aus angst , ihnen könnte so etwas auch passieren. ich leide den grossteil meines lebens unter den folgen des smb
Kommentar ansehen
21.01.2010 19:09 Uhr von FTWenough
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Sharon.14: Es gibt genug Beispiele von Wiederholungstätern. Die Quote der Rückfalltäter liegt bei ca.50%. Ein Problem an der Sache ist die das es kein Opferschutz, sondern Täterschutz gibt. Erkläre jemand dessen Kind missbraucht wurde, das derjenige Täter eine Therapie bekommt und dann das übliche Prozedere. Aber ich glaube fest daran das die Eltern sich darüber freuen...
Ironie Off :-[

Pädophilie ist eine Unterentwicklung von Nervenverbindungen des Gehirns, die mit der Wahrnehmung und Verarbeitung sexueller Reize in Verbindung stehen. Zu diesen Schluss kommen die Wissenschaftler um James Cantor, die Kernspintomographien von 85 Pädophilen mit insgesamt 62 Kontrollaufnahmen Nicht-Pädophiler Menschen verglichen.

In der Analyse stellte sich heraus das bei Pädophilen die Nervenstränge im Temporal- und Parietalhirn unterentwickelt sind. Diese Regionen sind für die Reaktion auf sexuelle Reize von grosser Bedeutung. Die bisherigen Ergebnisse der deutschen Forscher wurden damit bestätigt und konkretisiert.

Bislang ging die Wissenschaft davon aus, das Pädophilie durch eigene Erfahrungen in der Kindheit entsteht, besonders durch selbst erfahrenen sexuellen Missbrauch. Dies wurde durch die Studie de facto widerlegt.

Durch das Studienergebnis stellt sich auch die Frage der Schuldfähigkeit von Pädophilen neu. Cantor und sein Team weisen dies weit von sich. Pädophile sind zwar nicht für ihre "abweichenden sexuellen Vorlieben" verantwortlich, jedoch in vollem Umfang für Ihre Taten verantwortlich und schuldfähig.

[ nachträglich editiert von FTWenough ]
Kommentar ansehen
21.01.2010 19:34 Uhr von Canay77
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@FTW: "Die Quote der Rückfalltäter liegt bei ca.50%"
Ich weiss nciht woher du die Zahl hasst, aber von einem Psychologen weiss ich dass die Quote bei über 80% liegt.
Kommentar ansehen
21.01.2010 22:16 Uhr von FTWenough
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Canay77: Stand so zumindest in der Quelle..

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Kommissar Oettinger fordert Druck auf Online Redaktionen
BND verschweigt Wissen über Spionagezugang in Überwachungssystem von NetBotz
Zoo Leipzig: Löwe brach aus - Er musste erschossen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?