21.01.10 11:47 Uhr
 2.064
 

Niedersachsen: Schulunterricht wird in den Kinosaal verlegt

Im Rahmen der Schulkinowochen zeigen über 100 Kinos in Niedersachsen für den Unterricht wichtige Filme wie z. B. Literaturverfilmungen.

Los geht das umfangreiche Programm in den 105 Kinos am 22. Februar.

In der Laufzeit von dreieinhalb Wochen werden u. a. Filme zum Thema "Die Zukunft der Energie" gezeigt.


WebReporter: holiday79
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Film, Kino, Schule, Bildung, Unterricht
Quelle: neuepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dortmund: Schulbus prallt gegen Hauswand - 14 Kinder verletzt
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Streit in Mönchengladbach: Mann bei Angriff mit Glasflasche schwer verletzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2010 12:03 Uhr von SystemSlave
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Na hoffentlich denken die Kinder mit: und übernhemen nicht einfach nur die vorgefertigte meinung der Politiker, aber selbstdenken ist ja in dieser gesellschaft nicht gerade angesagt. Hier ist es nur Cool wenn man in der Masse schwimmt und alles glaubt ohne jemals die gründe zu hinterfragen. So lernen es die kinder von den Eltern ja schon die auch alles gleuben was man ihnen Serviert.
Kommentar ansehen
21.01.2010 16:09 Uhr von pitman-87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
bei uns an der Uni sind auch Vorlesungen in Kinosälen oder sogar in ner Kirche, aber nur weil die Hörsäle nicht mehr ausreichen^^

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?