21.01.10 09:38 Uhr
 158
 

Verbraucherschützer warnen: Zu viel Fruchtzucker in unseren Lebensmitteln

Verbraucherschützer haben festgestellt, dass es in unseren Lebensmitteln zu viel Fruchtzucker gibt und warnen eindringlich davor.

Fruchtzucker kann bei Unverträglichkeiten oder empfindlichen Menschen gesundheitliche Probleme verursachen.

Aber auch bei gesunden Menschen kann zu viel Fruchtzucker schnell zu Übergewicht führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Lebensmittel, Nahrung, Zucker
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zoo Leipzig: Löwe brach aus - Er musste erschossen werden
Animation zum Reden mit Mitreisenden: Londoner spotten über U-Bahn-Button
Stars tragen nun Underboob: Unterer Busen lugt aus knappen Tops hervor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.01.2010 10:35 Uhr von SystemSlave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Besser als Aspartam lieber Dick als Tot: Schaut mal bei Google nach "Aspartam" bereits auf der ersten Seite gibt es Positive als auch Negative berichte zu sehen.

Da denke ich mir lieber etwas zu dick als das Risiko schwer zu erkranken oder zu sterben.
Kommentar ansehen
12.02.2010 23:26 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quatsch: Fruchtzucker ist die gesündeste und beste Form des Zuckers. Ist gut wenn der da drin ist. Die sollten sich wie schon oben erwähnt lieber mal um Aspartam, Acesulfam-K, Sacharin, Glutamat und diesen ganzen anderen Dreck kümmern.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU Kommissar Oettinger fordert Druck auf Online Redaktionen
BND verschweigt Wissen über Spionagezugang in Überwachungssystem von NetBotz
Zoo Leipzig: Löwe brach aus - Er musste erschossen werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?