20.01.10 21:12 Uhr
 241
 

Haiti: Wie ein Wunder - Nach einer Woche wurde ein Baby gerettet

In der Stadt Jacmel auf Haiti wurde ein 22 Tage altes Mädchen aus den Trümmern des Erdbebens gerettet.

Kolumbianische und französische Retter fanden das Baby, nachdem die Mutter des Babys ihnen den Weg gezeigt hatte. Auch die Mutter wurde zuvor gerettet.

Die Rettung gleicht einem Wunder und wurde von der kolumbianischen Feuerwehr mitgeteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Woche, Rettung, Wunder, Wunde, Haiti
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2010 21:31 Uhr von lina-i
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Seit wann kann man ein Erdbeben zertrümmern? Ich kenne nur Trümmer der durch ein Erdbeben zerstörten Gebäude...
Kommentar ansehen
21.01.2010 11:02 Uhr von miramanee
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Welch ein Glück: Jetzt hat das arme Kind wenigstens die Möglichkeit in den Slums zu verhungern.

[ nachträglich editiert von miramanee ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?