20.01.10 16:04 Uhr
 2.065
 

Frankreich: Fahrer und Beifahrer tauschten die Plätze bei Tempo 130 auf der Autobahn

Direkt vor den Augen der Polizei haben sich zwei Männer auf einer Autobahn in Frankreich ein gefährliches Manöver erlaubt.

Vater und Sohn tauschten bei voller Fahrt und einer Geschwindigkeit von 130 km/h die Plätze.

Der Tausch fand statt, als der Sohn den Polizisten im Rückspiegel sah. Er hatte keinen Führerschein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Auto, Fahrer, Platz, Autobahn, Tempo, Beifahrer
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Miss Abschied": 31-Jährige zur schönsten Bestatterin Deutschlands gewählt
Porno läuft in Münchner Apotheke: Jetzt ist ein Video aufgetaucht
AfD-Politiker Adrian Ochmanski: Facebook-Post sorgt für Lachkrämpfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2010 16:06 Uhr von kizzka
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Und das ist gut gegangen? Stell mir das schon in stehendem Zustand schwer vor...
Kommentar ansehen
20.01.2010 16:19 Uhr von CAA
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
hmm: spannend währe zu wissen, ob es ein auto mit tempomat war und wie frei die autobahn war....
Kommentar ansehen
20.01.2010 16:25 Uhr von SocaWarrior88
 
+16 | -0
 
ANZEIGEN
@kizzka:
Natürlich ist das gut gegangen. Fahrer und Beifahrer waren sich ja nicht im Weg, da der Fahrer links aus dem Fenster rausgeklettert ist und dann über das dach auf der anderen seite wieder rein ;-)
Kommentar ansehen
20.01.2010 17:10 Uhr von Bravehart10191
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frage mich gerade: was schlauer wäre.
Sitzen bleiben und hoffen, dass die einen nicht anhalten, oder vor den Augen der Polizei die Plätze tauschen und hoffen das die es nicht merken ( ;) :) ).

Hmm, das kann jetzt jeder selber mal durchkauen.

cu Brave

PS.: Wie dumm doch manche Leute sind....
Kommentar ansehen
20.01.2010 19:57 Uhr von Lornsen
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
habe: ich auch schon gemacht. In einem Sprinter bei 90 kmh.
Ist ganz einfach. Allerdings sollte auf der Autobahn wenig los
sein.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grünen-Politiker Matthias Oomen fordert eine Bombardierung von Dresden
Künstliche Intelligenz: Facebook, Google und Amazon gründen Interessenverband
Sprengstoffanschläge in Dresden: Polizei veröffentlicht Bilder und Video


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?