20.01.10 14:14 Uhr
 314
 

Aichach: Sextäter muss für 18 Monate ins Gefängnis

Der Verteidiger wollte, dass sein 55-jähriger Mandant, der wegen sexueller Nötigung, Beleidigung und sexueller Handlungen vor einer 17-Jährigen angeklagt war, frei gesprochen wird. Am vergangenen Montag setzte der Amtsrichter die Strafe des Sextäters auf ein Jahr und sechs Monate Haft fest.

Der Angeklagte hatte sich laut Aussage des Opfers im Mai 2009 vor ihr entblößt, von ihr verlangt mit ihm zu schlafen und versucht, sie mit Gewalt in sein Auto zu ziehen. Der Mann behauptete dagegen, dass das Mädchen ihn habe verführen wollen.

Der Richter glaubte den Ausführungen der heute 18-Jährigen. Der Jugendlichen war es gelungen, ihren Freund zu Hilfe zu rufen. Als der dann dazu kam, fuhr der Sextäter in seinem Wagen davon. Da das Mädchen sich das das Kennzeichen aufgeschrieben hatte, konnte er angeklagt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Urteil, Gefängnis, Monat, Sexualdelikt, Aichach
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2010 14:16 Uhr von Canay77
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Och: noch einer dieser vielen Einzelfällen...

[ nachträglich editiert von Canay77 ]
Kommentar ansehen
20.01.2010 14:26 Uhr von DukeNukem666
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schnipp Schnapp Schniedel ab....Problem gelöst und das sogar kostengünstig. Danach kannst du den Typen heim schicken denn er wird nie wieder eine Frau belästigen.
Kommentar ansehen
20.01.2010 15:47 Uhr von hpo78
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
schön wärs dass es hilft Aber dabei gehts halt oft nicht um prue sexuelle Erregung sondern um Machtspielchen, Sin City gesehen?
Kommentar ansehen
20.01.2010 16:23 Uhr von PrinzValium
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@DukeNukem666: Dieses " Schnipp Schnapp Schniedel ab....Problem gelöst " kann ich nicht ganz akzeptieren.
Wer weiß wie er seine Störung dann zum Ausdruck bringen würde.
10 Jahre Knast wären da, denke ich zumindest, die bessere Variante ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?