20.01.10 14:28 Uhr
 691
 

Folterprozess: Angeklagter lächelte bei Anklageverlesung

Die Details des seit gestrigem Dienstag am Landgericht Leipzig laufenden Prozesses gegen zwei mutmaßliche Folterer aus dem sächsischen Jugendgefängnis Regis-Breitingen sind grausam. Trotzdem lächelte einer der Angeklagten gestern während der Verlesung der Anklageschrift durch den Staatsanwalt.

Demnach sollen die heute 17 und 26 Jahre alten Täter den 18-jährigen Thomas P., der wegen Schwarzfahrens in Jugendhaft war, zunächst mit heißem Wasser verbrüht haben, wodurch er schwere Verbrennungen erlitt. Später gab es wochenlang Schläge und Erniedrigungen.

Zum Schluss forderten die Angeklagten ihr Opfer auf, sich zu strangulieren, was aber misslang. Thomas P. überlebte und vertraute sich erst Wochen später Anstaltsbediensteten an. Der Prozess musste gestern kurz nach Beginn vertragt werden, da ein Gutachter nicht angereist war.


WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Prozess, Haft, Anklage, Folter, Angeklagt, Gutachter
Quelle: www.news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Berlin: Schwulenpopaganda für Kitas wird nachgedruckt!
Homophober Schwulenklatscher stellt sich der Polizei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2010 15:29 Uhr von esopherah
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.01.2010 16:12 Uhr von Kamimaze
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@esopherah: Tja, vlt. solltest du die außer der Überschrift auch mal die News selbst durchlesen und dich dann fragen, ob der Prozess wirklich keine News wert ist...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei-Rüstungsexporte für Freilassung Yücels von Deutscher Regierung genehmigt
Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?