20.01.10 11:05 Uhr
 2.296
 

Heavy Metal als neue Religion in Großbritannien?

2001 ergab eine Volkszählung in Großbritannien, dass über 390.000 Menschen als Religion "Jedi" angegeben haben. Damit wurden Skywalker und Co. zur viert größten Glaubensgemeinschaft auf der britischen Insel.

Nun will Saxon-Sänger Bif Byford in Kooperation mit der englischen Ausgabe des "Metal Hammers" eine Kampagne starten, um den Jedi-Rittern nachzueifern. Bei der Volkszählung 2011 möchten sie die Jedis hinter sich lassen, wie "Metal Hammer"-Chefredakteur Alexander Milas verlauten lies.

"Seit Black Sabbath vor 40 Jahren ihr Debüt veröffentlichten, ist Heavy Metal zu einer der größten kulturellen Institutionen und zu einem weltweiten Phänomen aufgestiegen. Verdammt! Wenn die Jedis das tun können, warum nicht auch die Metal-Heads? Die Macht ist stark in uns", so Milas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Duncan76
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Religion, Kurios, Heavy Metal
Quelle: portal.gmx.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2010 11:13 Uhr von Darrkinc
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
ALL HAIL TO ENGLAND!!!
Kommentar ansehen
20.01.2010 11:59 Uhr von Vladimir.Danilov
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Brother and Sisters unite!
Kommentar ansehen
20.01.2010 12:04 Uhr von MegaNEga
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
Don´t cha wish your girlfriend was hot like me?



eh sry musste sein @ obere metalheads xD
Kommentar ansehen
20.01.2010 12:08 Uhr von Jolly.Roger
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wie geil....

Vor kurzem noch "A Headbangers Journey" gesehen und wehmütig an die Zeiten zurückgedacht...

Heavy Metal forever!
oder
"God gave Rock´n´Roll to you..."
Kommentar ansehen
20.01.2010 12:10 Uhr von XGhostDogX
 
+18 | -1
 
ANZEIGEN
Zeigt, wie Ernst die Religionen genommen werden: nämlich gar nicht. Zurecht.
Kommentar ansehen
20.01.2010 12:12 Uhr von Duncan76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
da isser ..packt ihn, den MegaNEga !!!

Metalheads auf ihn! Bekehrt ihn zum wahren Glauben :)

Bang the head that doesn´t bang!
Kommentar ansehen
20.01.2010 12:41 Uhr von Meislinger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Death to the false ones, dance on a string...
Kommentar ansehen
20.01.2010 12:43 Uhr von Pro-Contra
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Schnip, Schnap Haare ab und ihr seid bereit zum Exorzismus!
Diese Satansmusik... wacht auf, noch habt ihr Zeit, bis 2011 ist es noch weit!

xD

Schon funny... Jedi, Metal... glaub da kriegen viele Gewissensbisse, Metal oder Jedi!? ^^
Kommentar ansehen
20.01.2010 13:42 Uhr von Pro-Contra
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Haha ihr Noobs! Ich wusste das gibt Minusse! xD
Ihr wart wohl so in Rage und habt die Ironie überlesen!

Und ja, viele Jedis hören Metal! (;

http://www.youtube.com/...
kein Metal, aber rockt! =)

Haunse, baunse!
Kommentar ansehen
20.01.2010 14:00 Uhr von iamrefused
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ich dachte metaler: haben mehr stil bzw. verstand. oder wer zieht die metaler jeztt runter?? und warum??
Kommentar ansehen
20.01.2010 15:02 Uhr von Doc_Finkelstein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Jolly Roger: Dann gleich die nächste DVD bestellen, Global Metal! Herovrragend!
Metal als Religion... ok, wo unterschreib ich?

Wobei ich mich frag, was ist dann mit den christlichen Metalbands? Müssen die sich dann entscheiden? Jesus oder echtes Lebensgefühl? *g*
Kommentar ansehen
20.01.2010 15:49 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Doc_Finkelstein: Danke für den Tip!
Gerade bei Amazon bestellt!
Kommentar ansehen
20.01.2010 15:52 Uhr von ulkibaeri
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
The Gods made: heavy metal and they saw that it was good!
Kommentar ansehen
20.01.2010 15:57 Uhr von Dracultepes
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Und die Sith sind doch die besten. Da kommen auch keinen Metalheads gegen an ;)
Kommentar ansehen
20.01.2010 20:17 Uhr von dragonspear9542
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Amen,Padre

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?