20.01.10 10:38 Uhr
 104
 

Von Gott beauftragt - Stalker von Jennifer Garner fühlt sich unschuldig

Der 36-jährige Steve Burky, Stalker der Schauspielerin Jennifer Garner, ist der Ansicht, nicht schuldig zu sein. Er wurde letzten November am Kindergarten von Garner´s Tochter Violet gesehen und inhaftiert.

Er ist von Gott beauftragt, wie er mitteilt. Schon seit über sieben Jahren verfolgt er Garner und hat bereits ein Kontaktverbot.

Bis zum Prozess, der am 1. Februar beginnt, bleibt Burky inhaftiert.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Stalker, Stalking, Jennifer Garner
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schluss mit "Bennifer": Jennifer Garner und Ben Affleck lassen sich scheiden
Ben Affleck und Jennifer Garner reichen Scheidung ein
Ben Affleck datet Nanny nach Trennung von Jennifer Garner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.01.2010 11:11 Uhr von DukeNukem666
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wieso ist er inhaftiert? Weil es einen Star "nervt"?

Promibonus mal wieder.....

[ nachträglich editiert von DukeNukem666 ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schluss mit "Bennifer": Jennifer Garner und Ben Affleck lassen sich scheiden
Ben Affleck und Jennifer Garner reichen Scheidung ein
Ben Affleck datet Nanny nach Trennung von Jennifer Garner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?