19.01.10 20:22 Uhr
 2.382
 

Schweiz: Kiffen bald nur noch Ordnungswidrigkeit?

Um die Gerichte zu entlasten, plant die Schweizer Gesundheitskommission (SGK), den Konsum von Cannabis, statt wie bisher mit einer Anzeige, nur noch mit einer Ordnungsbuße zu ahnden.

Man ist der Meinung, es sei unangebracht, bei einem Cannabiskonsumenten die Gerichtsmaschinerie anzuwerfen. Die heutige Reglung sei unklar und werde von den meisten nicht verstanden.

Der Kanton St. Gallen hat schon eine ähnliche Reglung. Dort werden erwischte Konsumenten mit einer Buße in Höhe von 50 Franken bestraft. In der Schweiz werden jährlich mehrere tausend Personen wegen Cannabis-Konsum angezeigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chefkoch83
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schweiz, Cannabis, Konsum, Kiffen, St. Gallen, Ordnungswidrigkeit
Quelle: www.tagesanzeiger.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2010 20:29 Uhr von Guschdel123
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Meinst du nicht entlas[t]en?(;

Nunja, ´ne wirkliche Entkriminalisierung ist´s ja nicht. Es wird von einem ´´ernsthaften´´ (ohja wie schlimm es doch ist..) Delikt zu ´nem Kavaliersdelikt.
50 Franken? Naja, besser ist die Regelung schon. So wird´s in Zukunf halt teurer. Wie sieht´s eigentlich aus mit Dealen? Das einzig nervige momentan ist doch, dass man sich gleich als Schwerverbrecher fühlt, wenn man mal 10 Gramm kaufen will.
Kommentar ansehen
19.01.2010 20:44 Uhr von Rote-A-Fraktion
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
grins Warum nicht auch hier?

[ nachträglich editiert von Rote-A-Fraktion ]
Kommentar ansehen
19.01.2010 20:44 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich mag die ^^
Kommentar ansehen
19.01.2010 20:46 Uhr von Rote-A-Fraktion
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
mhm "Ordnungsbusse" ist kein DE-Deutsches Wort sondern CH-Deutsch.

*Klugscheiss*
Kommentar ansehen
19.01.2010 20:53 Uhr von Chefkoch83
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Guschdel: Hat sich woll ein ein kleiner Fehler eingschlichen :P. Aber ist ja schon geändert worden. Thnx @ Checker.

Es geht hier ja nicht um die Entkriminalisierung, sondern um die Gerichte zu entlasten.

Nein, es wird dadurch eben Billiger. Da ja nun die Gerichtskosten entfallen.

Dealen bleibt weiterhin Strafbar(was für ne Frage^^). Es ist immer abhängig von der Menge und Geld das du dabei hast wenn man dich erwischt ob du als Dealer bewertet wirst. Das ist aber in jedem Kanton anders. Aber mit 10 Gramm wirst du garantiert nie als Dealer angesehen. Ausser du hast z.B. 10g Gras und 400.- Franken in 50er Noten dabei.

[ nachträglich editiert von Chefkoch83 ]
Kommentar ansehen
19.01.2010 20:59 Uhr von inzeparasit
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
he hallo: Ordnungsbusse schreibt man anders!
nähmlich mit einem scharf-ß
Kommentar ansehen
19.01.2010 21:03 Uhr von Chefkoch83
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Inzeparasit: Wir Schweizer kennen kein scharf-ß, wir haben dies nicht mal auf der Tastatur.
Kommentar ansehen
19.01.2010 21:28 Uhr von Chefkoch83
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
luce: Ist schon geschehen. offenbar ist hier ein Checker am mitlesen.

Aber ich verstehe nicht was du da so einen Aufstand machst, ich habe hier und auf andere Deutsche Pages schon mehrmals das Doppel s anstatt das scharf-ß gesehen.

Wenn ich ein Sonderzeichen brauche guck ich in der ASCII Tabelle anstatt mir irgendwelchen Müll auf die Festplatte zu hauen.
Kommentar ansehen
19.01.2010 22:59 Uhr von Shizzl
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich hatte kein problem, die news zu lesen, die außerdem gut geschrieben ist.

ich frag mich, wann sie die völlig überzogenen regelungen bzgl autofahren mal unter die lupe nehmen. aber die schweiz geht hier auf jeden fall schonmal in eine vernünftige richtung gegen massenkriminalisierung.
Kommentar ansehen
20.01.2010 00:26 Uhr von Mario1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich wäre auch dafür es zu legalisieren..... Wobei man sich vorkommt wie ein Krimineller nur weil man sich ab un zu mal paar gramm aus holland mitbringt und das dann für den Eigenbedarf konsumiert..... Man darf es ja keinem Sagen, denn man weiß ja nie welche idioten dich als nächstes anschwärzen.....

Und das mit dem Autofahren sehe ich als sinnvoll an, mit 24h nach dem letztem Joint kein Autofahren(ist in etwa nachweisbar über den THC Wert im Blut bzw dessen Abbauprodukt), denn hab auch noch einen Tag nach dem Konsum das gefühl "drauf" zu sein......
Kommentar ansehen
20.01.2010 00:50 Uhr von Chefkoch83
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
luce: "der "Müll" ist in win bereits integriert, aber man kann ja nicht alles wissen, ne?"

Nein, niemand kann alles wissen. Aber thnx für denn Tipp.

"Aber offenbar weißt du ja, wie man auch mit schweizer Tastatur an die richtigen Buchstaben kommt..."

Ja, das weiss ich. Ich hoffe für dich du kannst das auch mit deiner deutschen Tastatur.

PS: Wenn du schon jemanden wegen seiner Rechtschreibung zurechtweisen willst dann solltest du dies auch Einhalten können...
Kommentar ansehen
20.01.2010 08:17 Uhr von sternsauer2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@chefkoch83: lebe selbst in der schweiz und die schweiz ist ein moralapostel staat das zeigt auch die deutliche ablehnung der initiative von 2008!
zur news!
wow das ist so als ob mann die strafe eines schwerverbrechers von lebenslänglich zu 60 jahren gefängnis ändert.........
sinnlos schmeichelhaft und krank!
krank wieso?!
weil jeder mensch die freiheit hat mit sich selbst anzustellen was er möchte ohne das der staat das recht hat die freiheit jedes einzelnen einzuschränken!
das cannabis illegal ist, ist zurückgeblieben und einschränkung des freiheit vom volk!
aber wie mann bei der ablehnung der initiative gesehen hat sind die schweizer zufrieden damit weiterhin sklaven des staates zu sein!
armes land!
und wieso sollte ich mich kriminell fühlen wenn ich mal 5-10g gras kaufe?! ist das nicht mein eigenes recht mit mir selbst anzustellen was ich möchte?!
soll ich mich kriminell fühlen nur weil zurückgebliebene freiheits-einschränkende gesetze dies sagen?!
LÄCHERLICH!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?