19.01.10 20:13 Uhr
 1.053
 

Audi: Einwöchiger Produktionsstopp beim A3

Wie der "Donaukurier" berichtet, wird Audi einen einwöchigen Produktionsstopp veranlassen.

Betroffen sein wird das Werk in Ingolstadt, wo der Audi A3 gebaut wird. Vom 15. bis 20. Februar soll dort die Produktion ruhen.

Als Begründung nannte Audi das Wegfallen der Abwrackprämie. Allerdings werde der Produktionsstopp über den Abbau des Arbeitszeitkontos geschehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Audi, Produktion, Werk, Ingolstadt, Abwrackprämie, Arbeitszeit
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Commerzbank streicht 9.600 Stellen
Siemens streicht 1.700 Jobs in Deutschland
Trotz Embargo und Bürgerkrieg: Deutsche Firmen verdienen Millionen mit Syrien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2010 22:19 Uhr von Iruc
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch Komisch: Die machen einen Prduktionsstopp und hunderte warte immernioch drauf das ihr a3 ausgeliefert wird. :D

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Überwachungskameras für riesengroßen DDoS Angriff verwendet
Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?