19.01.10 18:01 Uhr
 4.347
 

Viel Sitzen macht trotz Sport schlapp und krank

Wer viel sitzt, kann sich noch so viel bewegen. Forscher des schwedischen Karolinska Instituts in Stockholm veröffentlichten jetzt eine Studie, die genau dies belegt.

Wohlstandskrankheiten wie Bluthochdruck und Übergewicht sind bei "Vielsitzern" trotz regelmäßigem Sport viel häufiger, als bei Menschen die regelmäßig Sport treiben und im Alltag nicht viel sitzen. Schuld daran könnte das Enzym Lipoproteinlipase sein, dass am Muskelaufbau beteiligt ist.

Im weiteren Verlauf der Veröffentlichung relativieren die Forscher ihre Aussage allerdings schon wieder und betonen, dass Bewegung trotz allem das Risiko an diesen Krankheiten zu erkranken verringert. Auch bei Vielsitzern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Susi222
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Studie, Gesundheit, Krankheit, Lipoproteinlipase
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hochwald-Milch: Große Rückruf-Aktion von H-Milch, vermutlich mit Keime belastet
Studie: Deutsche meiden Dicke und glauben, sie sind nur zu faul
Hausstaubmilbenallergie im Herbst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2010 18:58 Uhr von Fischgesicht
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Kommt drauf an: wie man sich bewegt? Die meisten gehen zum Labern und Glotzen ins Fitnessstudio.

Ich persönlich plädiere noch immer für Mannschaftssport. Meiner Meinung nach das effektivste Training.
Kommentar ansehen
19.01.2010 19:20 Uhr von Barni_Gambel
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn man immer ordentlich: pfurtzt dann trainieren sich 38 Muskeln wie von selbst im Sitzen

(laut einer Studie aus Castrop-Rauxel)
Kommentar ansehen
19.01.2010 19:36 Uhr von name_thief
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
aha: "Wer viel sitzt, kann sich noch so viel bewegen. Forscher des schwedischen Karolinska Instituts in Stockholm veröffentlichten jetzt eine Studie, die genau dies belegt. "

aha,danke für die info.
endlich weiß ich, dass ich mich noch so viel bewegen kann...

[ nachträglich editiert von name_thief ]
Kommentar ansehen
19.01.2010 20:17 Uhr von Duktan
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ Fischgesicht: ja solange man nicht ersatzspieler ist und auf der bank sitzt :)
Kommentar ansehen
19.01.2010 21:25 Uhr von realNIrcser
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: für den Fall, falls du deine eigene news immer noch nicht verstanden hast:

"...und betonen, dass Bewegung trotz allem das Risiko verringert. Auch bei Vielsitzern."

Erinnerst du dich? Also nichts da "es bringt nichts".
Kommentar ansehen
20.01.2010 00:47 Uhr von Mario1985
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
gut: dass ich kaum sportbetreibe, denn ich sitze auch im schnitt 10-12Stunden täglich...... Studiums und Freizeitbedingt... xD
Kommentar ansehen
20.01.2010 01:35 Uhr von journalist2010
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
was: heisst denn heutzutage noch ernsthaft sport ?? die anderthalb stunden die sich die meisten 2-3 x die woche im fitnesstudio abtrainieren aber bei nem 5 min sprint die zunge ausm hals hängt !?
Kommentar ansehen
20.01.2010 10:26 Uhr von SaxenPaule
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@journalist2010: Und was sollte Sport in deinen Augen neben einem Vollzeitberufstätigen sein?

Ich mache 8 Stunden die Woche Sport (Tennis, Squash und co.) - was soll ich denn noch mehr machen, wenn ich noch etwas anderes in meinem Leben tun will außer Arbeiten und Sport.
Kommentar ansehen
20.01.2010 12:13 Uhr von Fleischpeitsche
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
OH MEIN GOOOOOOOTT!!! Ich sollte mir wohl schleunigst einen neuen Job suchen.^^
Oder ich geh gleich erstmal zu meinem Chef und frag ihn, ob das für ihn in Ordnung wäre, wenn ich im Stehen arbeite... ;)

(Und evtl. schenke ich ihm bei der Gelegenheit noch einen frisch gepflückten und polierten Apfel)
Kommentar ansehen
20.01.2010 13:08 Uhr von journalist2010
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@saxen: du idiot dann fühl dich auch nicht angesprochen...affe
Kommentar ansehen
20.01.2010 15:03 Uhr von realNIrcser
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@journalist2010: du diffferenzierst hier übrigens nicht zwischen Ausdauersport und Kraftsport. Auch dabei spielen mehrere Faktoren eine Rolle. zum Beispiel die Genetik oder manche machen Sport und sind Raucher. Je nach dem kann man bei einem 5 min. Sprint schon schlapp machen. Aber beide Sportarten sind wertvoll. die meisten trainieren übrigens nicht mehr als eine Stunde, da jede weitere minute ineffektiv wäre.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlingsgipfel: Merkel will schnelle Abschiebungen
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Kanzlerin Merkel empfiehlt Reisen in die arabische Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?