19.01.10 17:38 Uhr
 305
 

Neuer Opel Meriva mit Flex

Der neue und um einiges größer gewordene Opel Meriva muss den Vergleich selbst mit der Nobelmarke Rolls-Royce in einigen Punkten nicht scheuen.

Neu ist an der Reihe, dass sich ähnlich wie bei dem besagten Rolls-Royce die Fondtüren nach hinten aufschlagen lassen. Eventuelle Probleme, welche sich beim Einsteigen ergeben könnten, sollen durch die neue Flex-Technik behoben sein.

Auch ein neues Sitzsystem, mithilfe dessen man den Fünfsitzer blitzschnell in einen Viersitzer umwandeln kann, und ein integrierter Allesträger mit dem Namen "Flex-Fix" gehört zu den stärken des neuen Opels.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: pacman44
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Opel, Neuheit, Opel Meriva
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2010 17:57 Uhr von lina-i
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bei der Überschrift dachte ich zuerst: an ein Werkzeug, um das Blech des "Autos" kurz und klein zu flexen. Erst im zweiten Absatz wird einem klar, dass damit nur Selbstmördertüren gemeint sind...
Kommentar ansehen
19.01.2010 18:20 Uhr von Lykantroph
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
...Werbung?!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?