19.01.10 16:55 Uhr
 1.742
 

Ewald Lienens Spieler-Comeback mit 56 Jahren zumindest theoretisch möglich (Update)

Er klagt selbst über die große Stürmer-Misere beim TSV 1860 München. Am Montag zeigte Trainer Ewald Lienen seinen Spielern, wie es richtig geht: Er netzte in einem Trainingsmatch einen Kopfball ein.

Die "tz" zeigt das Video und hat nachgeforscht, ob Kopfballungeheuer Lienen selbst das Team verstärken könnte. Resultat der Recherchen: Der 56-Jährige könnte schon am Wochenende sein Comeback feiern.

Demnach ist Lienen noch im Besitz eines gültigen Spielerpasses - allerdings für den MSV Duisburg. Wenn er am Freitag gegen Rostock für die "Löwen" spielen wollte, würde ihm der Fußball-Verband keine Steine in den Weg legen: Das Bürokratische könne "schnell vonstattengehen", so ein Sprecher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden