19.01.10 16:39 Uhr
 743
 

Heroin mit Milzbrand verseucht - Acht Tote bisher

In Nordrhein-Westfalen ist ein Mann an Milzbrand-verseuchtem Heroin gestorben. In Schottland sind bereits sieben Menschen daran gestorben.

Das Robert-Koch-Institut schließt eine gemeinsame Infektionsquelle nicht aus und bittet um schnelle Benachrichtigung bei weiteren Verdachtsfällen.

Milzbrand ist eine bakterielle und vorwiegend bei Tieren vorkommende Infektion. Sie ist auf den Menschen übertragbar und befällt die Atemwege oder den Darm. Auch als biologische Waffe sind Milzbrandsporen gefürchtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tote, Droge, Todesfall, Heroin, Seuche
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Mutmaßlicher Amokschütze wurde gefasst
Irak: Daesh setzt vermutlich Senfgas gegen US- und irakische Soldaten ein
Ägypten: Katastrophe an der Küste - Mindestens 162 Flüchtlinge ertrunken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2010 16:45 Uhr von euruba92
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Noch ein Grund: warum ich von so Zeugs die Finger weg lasse!
Kommentar ansehen
19.01.2010 17:14 Uhr von vmaxxer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kampf gegen Drogen allerdings auf heftig.
Irgendjemand mischt dabei mit und ich denke nicht das das die Drogenbarone/Händler selbst sind. Die würden sich ja ins eigene Fleisch schneiden.
Jeder der nichts mit harten Drogen am Hut hat kann echt froh sein.
Kommentar ansehen
19.01.2010 18:03 Uhr von Pro-Contra
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Ganz ehrlich es tut mir irgendwie gar nicht leid, wer fixt ist weit gesunken... bis zum Grund...

Aber ist schon heftig die Sache... :O
Kommentar ansehen
26.01.2010 19:34 Uhr von golz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nur unfähige Kaufleute: bringen ihre beste Kundschaft um die Ecke...
Kommentar ansehen
24.07.2010 05:40 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
golz, oder terroristen.
wo kommt unser heroin denn her? afghanistan? dort beherrschen die taliban den drogenmarkt, und die mögen uns sicher nicht.
Kommentar ansehen
24.07.2010 06:17 Uhr von KamalaKurt
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wer Rauschgift konsumiert, muss damit rechnen, dass er sterben kann. Wie ein Teil des Wortes das ja schon bestätigt. Gift ist giftig und führt zum sicheren Tod. Ich kann kein Mitleid haben, nein im Gegenteil, denn viele sterben einen langsamen Tod, bei den 8 hier gings umJahre schneller.
Sie fallen auch keiner Gesellschaft finanziell mehr zur Last.

Dies sind wahrscheinlich für viele harte Worte, aber die dokumentieren einfach, dass ich so gegen das Fixen bin, zumal es meistens Erwachsene sind die unsere Kiddies auf die schiefe Bahn bringen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katastrophale Halbzeitbilanz des Münchner Oktoberfestes
Türkei von Ratingagentur herabgestuft
USA: Mutmaßlicher Amokschütze wurde gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?