19.01.10 15:01 Uhr
 2.327
 

Die verheerendsten Epidemien der Menschheitsgeschichte

In der Krisenregion Haiti steigt die Gefahr eines Seuchenausbruchs weiter an - Experten fürchten unter anderen Cholera, Malaria und Typhus. Die Quelle berichtet auf dem Hintergrund dieser Geschehnisse in einem Spezial über diese und weitere Epidemien der Menschheit.

Unter den weiteren vorgestellten Epidemien sind beispielsweise die Schwarze Pest, der zwischen 1346 und 1352 über 25 Millionen Menschen in Europa zum Opfer fielen, sowie die spanische Grippe, an der zwischen 1918 und 1920 über 50 Millionen Europäer starben.

Weitere genannte Erkrankungen sind Malaria, mit jährlich einer Million Opfer und Tuberkulose mit jährlich etwa zehn Millionen Neuerkrankungen. Die Quelle beschreibt dabei ihre Auswahl jeweils mit Hintergrundfakten und Informationen zu den Krankheitsbildern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bonnt
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Epidemie, Menschheit
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inklusion am Arbeitsplatz - Die Messe Rehacare zeigt Wege und Hilfen
Pakistan: Taliban halten Impfaktionen für Sterilisierung von Muslimen
Thüringen: Augenarzt geht wegen Zwangsterminen vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2010 15:03 Uhr von PantherSXM
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Die: schwarze Pest hat über einen Zeitraum von 6 Jahren nicht mehr als 25 Menschen das Leben gekostet??? Kommt mir ein wenig sehr niedrig vor....Waren es nicht ca 25 Mio im europäischen Raum, oder hab ich in der Schule was falsches gelernt. Ist zwar schon ne sehr lange Zeit her, aber Zahlen vergess ich selten.

[ nachträglich editiert von PantherSXM ]
Kommentar ansehen
19.01.2010 15:41 Uhr von buster2k
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schwarze Pest: Natürlich ist im Bezug auf den Ausdruck "Pest" 25 Mio, vllt nicht so viel wie manch einer erwartet!
Aber in Relation zur europäischen Bevölkerung damals isses immens!

EIn Vergleich dieser Katastrophen ist mMn aber schwer möglich, da sowas heutzutage viel weitere Kreise zieht
Kommentar ansehen
19.01.2010 16:18 Uhr von iamrefused
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
und wir sind immer noch da btw. ich werd mir heut abend die fussnägel schneiden^^
Kommentar ansehen
19.01.2010 17:38 Uhr von wordbux
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Epidemien der Menschheitsgeschichte: Vergessen wurde die Schweinegrippe die mindestens hmm ... ,
auf jeden Fall aber Milliardengewinne für die Pharmas brachten.
Kommentar ansehen
20.01.2010 00:48 Uhr von Mario1985
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmmm: wo ist die schweinegrippe????
die doch als soooooooooooooooooooooooooooooooooooo eine große Epidemie gepriesen wurde....
Kommentar ansehen
20.01.2010 10:57 Uhr von wordbux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mario1985: Ja, ich bin auch schwer enttäuscht ...
Kommentar ansehen
24.01.2010 22:39 Uhr von olaf38
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die: Pest muss ja schrecklich gewesen sein, muss gleich mal googlen wieviele in Deutschland gestorben sind.....

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ilmendorf: Frühbronzezeitliches Körpergrab entdeckt
Jürgen Todenhöfer in der Kritik - Angeblicher Nusra-General trug Goldringe
GKV: 2015 1,3 Milliarden Euro Mehrausgaben bei patentgeschützten Arzneimitteln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?