19.01.10 15:08 Uhr
 368
 

Video: Fernsehjournalist gerät in Terroranschlag

Während der Berichterstattung aus der afghanischen Hauptstadt Kabul ist ein iranischer Journalist mitten in einen Terroranschlag geraten.

Die Fernsehkamera filmt ein Auto voller Sprengstoff, das in eine Straßensperre fährt und in die Luft fliegt. Eine ganze Hausfront wird dabei weggesprengt.

Nach der Explosion bricht Chaos aus und der geschockte Journalist ist auf der Straße kniend zu sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video, TV, Terror, Kabul, Terroranschlag
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cathy Hummels erntet erneut Shitstorm
Marion Cotillards Mann spricht über angebliche Affäre seiner Frau mit Brad Pitt
Nippelalarm: Seit Wochen trägt Kim Kardashian keinen BH

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2010 15:13 Uhr von McDarkness
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, jeder Kriegsberichts-Reporter weiß genauso wie alle Soldaten, was für Gefahren sie in dem Beruf ausgesetzt sind.
Kann man nur vom Glück reden, dass er es überlebt hat und nicht selbst gestorben ist.
Kommentar ansehen
19.01.2010 15:14 Uhr von Pils28
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Ich glaube für die Sicherheitskräfte an den Straßensperren ist der Beruf noch deutlich gefährlicher!

Aber Auslandskorrespondent in Krisengebieten sollte man wirklich nicht machen, wenn man Familie hat!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Todesurteil für sieben Personen
Katastrophale Halbzeitbilanz des Münchner Oktoberfestes
Türkei von Ratingagentur herabgestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?