19.01.10 12:27 Uhr
 220
 

Apple dominiert den App-Markt mit 99,4%

Die App-Pioniere von Apple dominieren in einer Untersuchung des Marktforschungsunternehmens Gartner, den Markt für Handy-Applikationen eindeutig.

Mit 99,4% haben anderen Systeme wie Googles Android das nachsehen.

Besonders spektakulär sind die Zukunftsaussichten. Bis 2013 wird ein Anstieg von 2,5 Milliarden auf über 20 Millarden vertriebender Apps erwartet.


WebReporter: handymcde
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Apple, Markt, App, Android
Quelle: www.handy-mc.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Milliardär aus China übernimmt 9,69 Prozent der Aktien von Daimler
Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2010 13:05 Uhr von little_skunk
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
gefälschte Statistik: 99,4% wenn man Windows Mobile nicht mitrechnet. Da kann man die Apps kostenlos im Internet runterladen. Das gleiche ist auch mit so ziemlich jedem anderen Handy Betriebssystem möglich.

Ich gebe zu, dass man die kostenlosen Downloads nur schwer einrechnen kann. 1. Kann man da nicht von einem Markt reden wenn es doch kostenlos ist und 2. Ist es nicht so einfach die Downloads diverser Seiten zusammenzurechnen. Ich denke aber die 99,4% sind überhaupt nicht aussagekräftig. Die Zahl bringt niemanden was.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Florida-Massaker lösen erste US-Firmen Verbindung zur NRA
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?