19.01.10 12:39 Uhr
 1.642
 

Wirtschaftskrise: Euro könnte an Griechenland zerbrechen

Die Spuren der Wirtschaftskrise lassen sich immer weniger vertuschen. Horrende Schulden vieler EU-Staaten, zunehmende Handlungsunfähigkeit und schwindendes Wirtschaftspotential treten inzwischen mehr und mehr zu tage.

Offensichtlich bringt das Verhalten der griechischen Politiker das Fass für den Euro zum überlaufen. Manfred Neumann von der Universität Bonn sagt: "Die Währungsunion droht unregierbar zu werden, der Euro gerät in Gefahr".

Ein Parlamentsmitglied Griechenlands fordert aktuell, angesichts der angespannten Finanzlage, die sofortige Zahlung von Reparationsleistungen aus dem II. Weltkrieg von Deutschland. Die Forderung beläuft sich auf 10,5 Milliarden Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: :raven:
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, Wirtschaft, Griechenland, Wirtschaftskrise, Grieche
Quelle: www.wiwo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GKV: 2015 1,3 Milliarden Euro Mehrausgaben bei patentgeschützten Arzneimitteln
Supermarktkette sichert sich Markenrecht auf "Island": Land klagt nun
Commerzbank will angeblich 9.000 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2010 12:45 Uhr von Canay77
 
+10 | -3
 
ANZEIGEN
War klar: "Ein Parlamentsmitglied Griechenlands fordert aktuell, angesichts der angespannten Finanzlage, die sofortige Zahlung von Reparationsleistungen aus dem II. Weltkrieg von Deutschland"
Da kannste nur den Kopf schütteln. Bei 12,7 Prozent Staatdefizit und mindestens 300 Milliarden Schulden scheinen die sich an jeden Ast zu klammern. Ich frage mich wie die vorgeschriebenen max. 3% bis 2013 ereicht werden sollen.
Kommentar ansehen
19.01.2010 12:52 Uhr von Klassenfeind
 
+25 | -5
 
ANZEIGEN
Griechenland wird nicht der: einzigste Staat bleiben,welcher Überstürzt in die EU aufgenommen wurde,der Probleme macht...auch Deutschland macht zz,keine" gute Figur"..Der Euro hat das Leben für uns alle derart Verteuert wie noch nie(eine Ursache: Nicht vorhandene Kontrolle durch die Politik und vor allem fehlende Mitbestimmung der Bevölkerung....Die EU ist eine EU der Politiker,das Volk stört da nur)...Ich rechne heute noch € in DM um und da wird mir manchmal schlecht.......
Kommentar ansehen
19.01.2010 12:59 Uhr von ccc2
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
@Klassenfeid: bei der Umrechnung von Euro nach DM wird mir grundsätzlich immer schlecht !
Kommentar ansehen
19.01.2010 13:10 Uhr von instru14
 
+24 | -6
 
ANZEIGEN
Griechenland Hoffentlich zerfällt diese EU die keiner braucht.
Kommentar ansehen
19.01.2010 13:14 Uhr von ionic
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
denkt ihr wirklich: dass die EU den euro sterben lässt? bwahahahah ne ne ne... eher werden se für griechenland ne ausnahme machen oder gelder über irgendnen weg zukommen lassen oder se einfach rausschmeißen.. denen wird was einfallen, aber den euro, an dem se jahrzehntelang geplant haben, den werden se nicht im vergleich zum dollar oder yen sterben lassen^^
Kommentar ansehen
19.01.2010 13:15 Uhr von 08_15
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Hei Griechenland! Netter Witz! Wie hoch sind eigentlich die Schäden durch Korruption und Vetternwirtschaft, sowie Steuerhinterziehung in Griechenland?

Wenn ihr das in den Griff bekommt, dann klappt das auch mit dem Defizit.

Wie viel habt ihr denn von der EU profitiert und wer ist der größte Beitragszahler?
Kommentar ansehen
19.01.2010 13:28 Uhr von Rechthaberei
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Ach was: Alles halb so schlimm, holen wir noch die Türkei ins halbvolle Boot, damit die SPD mehr Wählerstimmen kriegt.
Kommentar ansehen
19.01.2010 13:37 Uhr von FranzBernhard
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Ich habe extra noch ca. 700 DM im Schrank liegen. In der Hoffnung, das ich sie irgendwann wieder ins Portemane tun kann.
Kommentar ansehen
19.01.2010 16:26 Uhr von korem72
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich brauche Nachhilfe: >....sofortige Zahlung von Reparationsleistungen aus dem II. Weltkrieg von Deutschland< als der Einmarsch Deutscher Truppen in Griechenland dran kam war ich wohl krank... obwohl wir den 2.Weltkrieg tatsächlich von der 8. bis zur 10. Klasse durchgekaut haben ( und dabei mehrfach am Liebsten alles wieder ausgeko.z. hätten)
Kommentar ansehen
19.01.2010 16:42 Uhr von mr_shneeply
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
der Euro stirbt erst wenn die Weltwährung eingeführt wird.
Dazu muss es aber zunächst den Amero geben.
Kommentar ansehen
19.01.2010 17:50 Uhr von BlubbBlubbBlubb
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@miawuaschd Hätte ich im Staat was zu sagen.....

Hast Du aber Gott sei Dank nicht :)
Kommentar ansehen
19.01.2010 21:12 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@korem72 verklage deinen Geschichtslehrer, wenn der Griechenland im 2. Weltkrieg vergass:
Krieg gegen Griechenland 1941
Ebenfalls am 6. April begann der deutsche Feldzug gegen Griechenland ...
Am 25. April 1941 entschlossen sich die Führer der Achsenmächte zu einer Luftlandeinvasion der Insel Kreta („Unternehmen Merkur“). Am Invasionstag, dem 20. Mai 1941, brachten 593 Transportflugzeuge die deutschen Luftlandeeinheiten über Kreta.
Alles andere bei Wikipedia.
Kommentar ansehen
23.01.2010 17:16 Uhr von opheltes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jeppa: Gäbe es die Globalisierung nicht würden wir deutlich besser da stehen aber gott seit dank lebe ich nicht 100 Jahre und bekomme nicht mit was aus Deutschland noch wird...

Ich geniesse jetzt schon die Krise ;)

oph.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GKV: 2015 1,3 Milliarden Euro Mehrausgaben bei patentgeschützten Arzneimitteln
Niederlande: Produktfälschungen bei Manuka-Honig, Olivenöl und Lammfleisch
Die Lebenslauf-Lüge von Petra Hinz (SPD) hat keine juristischen Folgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?