19.01.10 11:22 Uhr
 11.065
 

Großbritannien: Hotelzimmer mit menschlichen Wärmflaschen

Die Hotels der Kette "Holiday Inn" in den englischen Städten London und Manchester bieten jetzt einen ganz besonderen Service.

Wer abends Probleme mit dem Einschlafen hat oder einfach schnell friert, kann sich sein Bett von Angestellten des Hotels anwärmen lassen.

Laut einem Experten sind Temperaturen zwischen 20 und 24 Grad Celsius im Bett ideal um gut einzuschlafen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: London, Hotel, Service, Gast, Schlafmangel, Wärmflasche
Quelle: www.dnews.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2010 11:24 Uhr von sirdonot
 
+30 | -7
 
ANZEIGEN
d.h. wenn einem kalt legt sich die putze mit ins bett oder sind es sehr anschaubare frauen?!
ukraine würde es billiger sein un vermutlich wird der service dort auch richtig eingesetzt :)
Kommentar ansehen
19.01.2010 12:15 Uhr von TwoP
 
+26 | -2
 
ANZEIGEN
Ach in Großbritanien heißt das Wärmflasche....
Kommentar ansehen
19.01.2010 12:27 Uhr von Duncan76
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
klar Reibung erzeugt Hitze ;)
Kommentar ansehen
19.01.2010 12:54 Uhr von Hirnfurz
 
+30 | -1
 
ANZEIGEN
Und wenn der Liftboy: reinpupst, wird dann ein Sonderservice berechnet?
Kommentar ansehen
19.01.2010 13:00 Uhr von Krawallbrueder
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Da kann man nur Froh: sein, wenn die Angestellten keine Bettnässer sind :D

ich würde mir (auch wenn ich noch soviel geld hätte) mein Bett nicht von irgend einer Angestellten aufwärmen lassen, außer sie bleibt noch ne Zeit :D
Kommentar ansehen
19.01.2010 13:03 Uhr von HisDudeness
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
also: ich kenne da einen, für den wär das der ultimative Job.

Fürs im Bett liegen bezahlt werden - dann würde er genau das machen was er sonst immer macht, nur für Geld :D
Kommentar ansehen
19.01.2010 13:53 Uhr von findeklee
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich hebe ne gute Freundin die nicht alleine in ihrer Wohnung schlafen kann,
is echt lustig, wenn ihre Kinder und ihr Mann weg sind und sie dann anruft -

(hm - das klingt irgendwie komisch ^^ aber is wirklich ein großes Problem für sie - alle Fenster müssen dann zu, Rollos ganz runter, Tür doppelt abschließen etc.)

Wäre wohl das erste Hotelzimmer, welches sie beruhigt nutzen könnte ^^ - also wenn die Mitarbeiter bleiben würden
Kommentar ansehen
19.01.2010 14:15 Uhr von Hirnfurz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@HisDudeness: Dein Bekannter heisst aber nicht zufällig Homer Simpson, oder?^^

Für mich wär das auch nen Traumjob. Ich bewerb mich mal in dem Hotel als menschliche Bettflasche (Ich pups auch rein, damits extra warm wird, aber nur für nen Sonderzuschlag!)
Kommentar ansehen
19.01.2010 14:47 Uhr von morningman
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mmh? Muss ich mich nun schämen, wenn ich hier im Laden ne Wärmflasche kaufen möchte?
Kommentar ansehen
19.01.2010 17:40 Uhr von Schnawltass
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
is das oder war das net: n brauch der eskimos ?
Kommentar ansehen
19.01.2010 17:51 Uhr von Mr.Gato
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
20-24°C... und Bettenwärmen? Wie kalt sind denn die Zimmer bei denen?
Kommentar ansehen
19.01.2010 20:26 Uhr von V40
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Um ehrlich zu sein: Ich hatte beim lesen der überschrift ganz unanständige Gedanken ;D
Kommentar ansehen
20.01.2010 09:25 Uhr von xlibellexx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eskimobrauch ! nur das die Wärmflasche gepimpert werden musste ansonsten wäre der Gastgeber sichtlich beleidigt gewesen ! am nächsten Tag zu hören , das der Gast dies nicht in anspruch genommen hat , sofort hiess es dann , seine Frau sei hässlich oder was weiss ich noch :) ... hab das mal in einer Doku gesehen :) das dies so ein Brauch der Eskimos gewesen sei ... aber einen ganz anderen wichtigen hintergrund hatte ,... sondern dieses ...da die Eskimos weit verstreut Lebten , war es so das viele Geburten Missbildungen/ bzw. viele der Eskimo Frauen und Männer unfruchtbar waren , daher durch die wechselnden Partner wurde mal ein wenig DNA/GENE aufgefrischt :)
Es gibt ja auch Geschichten darüber das damals wie die Seeläute dort Roben und Wale Jagten , diesen Brauch gerne in Anspruch nahmen :)

Meine Meinung :
Es ist kein Hotel , sondern einfach ein Puff ... das vermutlich durch solche eine Masche , weniger Polizeirazia erwartet ! und somit auch Kundschaft anlocken möchte !

[ nachträglich editiert von xlibellexx ]
Kommentar ansehen
26.01.2010 16:13 Uhr von Homechecker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
xlibellexx: die news berichtet von -anwärmen- d.h. bevor du schlafen gehst liegt wer in deinem bett und wärm es vor damit du keinen kälteschock bekommst wenn du dann ins bett gehst is die perosn wieder raus

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mühldorf: Asylbewerber versucht sexuellen Übergriff auf Ehrenamtliche
Forscher finden antike Münzen aus der Römerzeit in japanischer Schloßruine
Regensburg: Mädchen vermisst - Polizei bittet um Hinweise


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?