19.01.10 06:25 Uhr
 265
 

Infektionen schuld an Blinddarmentzündungen?

Amerikanische Forscher vermuten, dass die sogenannte "Appendizitis", bei uns auch bekannt als Blinddarmentzündung, durch eine Infektion ausgelöst wird.

Diese Theorie stützen die Forscher auf unterschiedliche Beobachtungen. Zum einen scheint das Auftreten von Blinddarmentzündungen Wetter abhängig zu sein, wie z.B. das Auftauchen der Grippe, und wenn irgendwo ein Fall auftaucht, lässt der Zweite meist nicht lange auf sich warten.

Weitere Prüfungen finden jetzt statt, um noch mehr Indizien für oder auch gegen diese Theorie zu finden.


WebReporter: FirstDarkchild
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, Krankheit, Grippe, Infektion, Entzündung, Blinddarm
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Mikroplastik in Mineralwasser gefunden
US-Studie zur Erderwärmung: Meeresspiegel steigt deutlich schneller

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.01.2010 07:24 Uhr von TaO92
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Autor Kommentar: Nein ich wette die Beiträge erhöhen sich ... weil die Pillen sooooo teuer werden
Kommentar ansehen
19.01.2010 09:34 Uhr von AugenAuf
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Eine Entzündung entsteht immer durch eine Infektion...

Aber das kann man doch bestimmt mit einer nächsten Massenimpfung beheben.... /ironie
Kommentar ansehen
19.01.2010 10:17 Uhr von Pika7
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Infektion: Die Appendizitis war schon immer Folge einer Infektion, die man auch antibiotisch behandeln kann. Die Neuigkeit, die vom Autor scheinbar nicht verstanden wurde, ist, dass man jetzt eine Vireninfektion vermutet. Derartige "Entdeckungen" häufen sich seit einiger Zeit. Scheinbar findet sich für sehr viele Krankheiten irgendwo ein Virenhinweis und somit auch irgendwann die Möglichkeit einer Impfung. Das ist ein großes Geschäftsfeld!
Kommentar ansehen
19.01.2010 18:12 Uhr von FirstDarkchild
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit: der Virus-Infektion ist mir durchaus bewusst, daher auch das Ansprechen und vergleichen der Appendizitis mit einer Grippe (welche ja auch in Gegensatz zum Schnupfen auch Viral bedinkt ist). Was ich zugeben muss ist das ich es leider innerhalb des Artikels nicht so transportiert habe, wie ich es hätte machen sollen zum allgemeinen Verständis.

Gruss
FirstDarkchild
Kommentar ansehen
18.03.2010 20:45 Uhr von Zu_Doll
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mhm Akute Würmer haben mit dem Wetter zu tun? Kann ich (zumindest) so nicht bestätigen. Die kommen eigentlich das ganze Jahr, bei jedem Wetter und bei jeder Tages-und Nachtzeit. Aber ob ne Virusinfektion vorliegt, sollte sich ja relativ einfach rausfinden lassen: Die Dinger gehen ja Standardmäßig zum Pathologen. Der sollte da ja was rausfinden können.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Unglaublich: Schwuchtel bekommen gleiche Rente wie normale Menschen
Genfer Autosalon 2018: Der Mercedes-AMG GT4 auf Erprobungstour.
Goslar:18-Jährige von Exfreund mit Messer attackiert und schwer verletzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?