18.01.10 20:47 Uhr
 69
 

Toyota plant eine Verdopplung der Hybrid-Produktion

Der japanische Autohersteller Toyota will die Produktion von Hybrid-Autos bis 2011 deutlich steigern. Nachdem im letzen Jahr 500.000 solcher Modelle gefertigt wurden, plant man nun die Verdoppelung.

Nach der erfolreichen Etablierung des Modells Prius soll bald der Sai Sedan fertiggestellt werden. In den kommenden Jahren sollen zehn weitere Fahrzeuge auf den Markt gebracht werden.

Der weltgröße Autokonzern ist einer der Pioniere auf dem Hybrid-Sektor. Einzige japanische Konkurrenz in diesem Segment ist Honda mit dem Insight.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Markt, Entwicklung, Toyota, Produkt, Produktion, Hybrid
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Highlights auf dem Autosalon Paris 2016
Führerschein wird in Deutschland teurer
Jeder zweite Autofahrer zahlt bei der Versicherung zu viel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2010 21:28 Uhr von korem72
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
wenn sie dann: auch noch ein bisschen ihrer Ideen in die Optik investieren fährt vielleicht bald ein bisschen mehr Toyota auf der Straße....
Kommentar ansehen
18.01.2010 22:05 Uhr von fuxxa
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Die machen das schon. Das Toyota-Produktionssystem ist das Beste, was es gibt, von vielen kopiert, aber unerreicht. Die lassen sich sogar Benchmarken, mit dem Wissen, das ihnen so schnell keiner das Wasser reichen kann
Kommentar ansehen
20.01.2010 15:08 Uhr von antonius69
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
es geht ja hierbei mehr um die technik la sum die optik aber keiner will auch ein hässliches auto haben ne^^

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwuler Film auf Druck islamischen Verbandes bei Festival gestrichen
890.000 Asylsuchende: Deutschland korrigiert Flüchtlingszahl für 2015
Deutschland schafft tausende Jobs in Krisenregion um Syrien und Irak


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?