18.01.10 17:10 Uhr
 1.036
 

Das extremste Eisschnelllaufrennen der Welt

Beim Red Bull Crashed Ice Wettkampf messen sich die tollkühnsten Eisschnellläufer der Welt. 400 Meter lang geht es nach unten. Im Video sieht man deutlich, wie die Läufer durch die Kurven rasen und über verschiedene Hügel fliegen.

Beim Wettkampf in München gewann vor eigener Kulisse der deutsche Martin Niefnecker.

Zum nächsten Rennen treffen sich die Fahrer im kanadischen Quebec.


WebReporter: prefabsprout
Rubrik:   Sport
Schlagworte: München, Gewinner, Red Bull, Eisschnelllauf
Quelle: www.dnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann zeigt bissige "Red Bull"-Satire mit Flüchtlings-Challenge
EU-Gericht lehnt Blau-Silber als Farbmarke für Red Bull ab
Fußball: Red Bull kauft Stadion in Leipzig

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann zeigt bissige "Red Bull"-Satire mit Flüchtlings-Challenge
EU-Gericht lehnt Blau-Silber als Farbmarke für Red Bull ab
Fußball: Red Bull kauft Stadion in Leipzig


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?