18.01.10 15:03 Uhr
 199
 

EU: 400 Millionen Euro Hilfe für Haiti

Die EU hat nach dem verheerendem Erdbeben vergangener Woche eine Wiederaufbauhilfe zugesagt. Die EU-Kommission in Brüssel hat dem Krisengebiet eine Wiederaufbauhilfe in Höhe von mehr als 400 Millionen Euro zugesagt.

Von der EU kommen direkt 330 Millionen Euro an Sofort- und langfristiger Hilfe.

Circa 92 Millionen Euro fließen von den EU-Mitgliedsstaaten zusätzlich in den Spendentopf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tel_pacino
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Hilfe, Haiti
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach "Umvolkungs"-Tweet: SPD-Vize fordert Rauswurf von CDU-Abgeordneten Kudla
BMW-Lobby diktierte 2015 EU-Abgasnormen für Diesel, Seehofer und Merkel halfen
Australien verbietet per Gesetz nackte Hintern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2010 15:41 Uhr von Krawallbrueder
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Genau schickt dene nur: unser Geld... Sorry es ist klar das die Hilfe brauchen, aber man sollte erstmal aufs eigene Land schauen bevor man Steuergelde für Hilfe raushaut...
Kommentar ansehen
18.01.2010 15:51 Uhr von tulex
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Find ich OK: Die brauchen es in dieser schweren Stunde wirklich, und es hat echt die Ärmsten der Armen erwischt!

Natürlich gibt es auch bei uns in Europa einiges, was nicht so läuft wie es soll, aber unsere Bettler leben besser als viele der Menschen dort!
Kommentar ansehen
18.01.2010 17:32 Uhr von WadeOdreyDrift
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
hört sich alles so toll an: aber wieviel kommt wirklich an oder bleibt für die bevölkerung übrig ???

ich kann mir richtig vorstellen das erste was wieder stehen wird ist der präsidenten palast dort
Kommentar ansehen
18.01.2010 18:31 Uhr von heliopolis
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schön, nur Davon versickern 80% für Verwaltungsaufwand in dunkle Kanäle.
Kommentar ansehen
18.01.2010 21:36 Uhr von running001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Geld können können unsere parlamentarischen Gutmenschen auch hier ausgeben, hier laufen genausoviele agressive Ignoranten rum den alles am Arsch runter geht.

Ob sich nun Herr Preval dafür einen neuen Palast baut, seiner Trulla ne neue Handtasche finanziert oder Hakan sich hier nen alter 3er dafür kauft, das Geld ist so oder so für Scheisse.

Lasst die Ami´s das machen, die wollen das Kaff sowieso als Kolonie anektieren (Obamas Art von Krieg, schnell mal auf die Gutmenschen Tour abkochen), bitte schön warum nicht, aber nicht wieder mit europäischer Unterstützung, Afganistan und der Irak sind schon albern genug.

Diese amerikanischen Nichtsblicker haben kein System im Krieg und in Friedensmissionen auch nicht, (oder kennt jemand einen Krieg den die Ami´s gewonnen hätten ohne europäische Unterstützung ?) es ist nun mal ein dummes fettes Volk.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Interesse an Drogen - Junge Männer verprügelt
Myanmar: Tourist verhaftet, weil er buddhistische Mönche beim Gebet störte
Hass auf You Tube: Am häufigsten gemeldete "Hassvideos" kommen von Justin Bieber


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?