18.01.10 13:59 Uhr
 275
 

Seoul: Roboter kann putzen, waschen und Essen aufwärmen

In Südkorea haben Wissenschaftler einen Roboter namens "Mahru-Z" entwickelt, der einige täglich anfallende Arbeiten im Haushalt problemlos erledigen kann.

Die Maschine kann Kaffeebecher abräumen und auch belegte Brote bringen. Doch das ist nicht alles, denn "Mahru-Z" putzt und kann Wäsche in die Waschmaschine einräumen. Doch auch mit einer Mikrowelle und einem Toaster kann der Roboter arbeiten.

Zwei Jahre Entwicklungszeit stecken in dem Roboter, aber wie lange es noch dauern kann, bis er im Haushalt eingesetzt werden kann, ist noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Magier47058
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Essen, Südkorea, Roboter, Seoul
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

JavaLand 2017: Programm der Konferenz verfügbar
Google: Android-Nachfolger hört auf den Codenamen "Andromeda"
Congstar startet Zuhause Internet per LTE

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2010 14:11 Uhr von 08_15
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
wenn der noch poppen kann: ist das allemal billiger als eine Frau und auch gesundheitlich besser, da der Tennisarm dann nicht mehr so häufig auftritt.

Fördert dieses Projekt! Zeigt den Frauen das sie bald nicht mehr gebraucht werden.

Wer hier Ironie findet soll sie für den nächsten Leser liegen lassen.
Kommentar ansehen
18.01.2010 14:24 Uhr von Hirnfurz
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Aber die Butterbrote: muss ja noch jemand schmieren, oder macht der Blechkasten das auch?

@08_15: Ironie? Das Ding labert bestimmt nicht so viel, hat nicht unrealistische Ansprüche usw. Von daher ne interessante Alternative...

Los ihr Feministinnen, her mit dem Minus!
Kommentar ansehen
18.01.2010 14:30 Uhr von kingoftf
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
putzen, waschen und Essen aufwärmen: In Seul nennt man die Roboter, in Deutschland Ehefrau.....
Kommentar ansehen
18.01.2010 19:14 Uhr von olli58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ kingoftf: Genau das hab ich auch gedacht.
Nur, der Roboter quatscht nicht soviel und mann kann ihn abschalten.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Afghanistan: Soldaten erschießen 13 Kameraden im Schlaf
Syrien: Regimetruppen starten Bodenoffensive gegen Rebellen
Phänomen Oktoberfest-Porno - Viele Filme im Netz: Die Hintergründe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?