18.01.10 13:29 Uhr
 377
 

Taliban starten Selbstmord-Großoffensive in Kabul

Am heutigen Montagmorgen sind zwanzig Taliban in das Regierungsviertel der afghanischen Hauptstadt Kabul eingedrungen.

Mindestens zwei von ihnen haben sich an strategischen Punkten in die Luft gesprengt - darunter der Präsidentenpalast. Danach kam es zu einem Waffengefecht zwischen Militär und den Taliban im Zentrum Kabuls.

Eine Fotogalerie zeigt die Ausmaße der Anschläge, bei denen mindestens neun Menschen ums kamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: truman82
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Anschlag, Selbstmord, Taliban, Kabul
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fulda: Wurde 10-jährige auf Schulweg missbraucht?
Ägypten: Todesurteil für sieben Personen
USA: Mutmaßlicher Amokschütze wurde gefasst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2010 13:36 Uhr von Arschgeweih0815
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
"Selbstmord-Großoffensive": ich wünsche den Taliban beim Selbstmorden viel Erfolg. Leider wird es wohl aber nicht beim reinen Selbstmord bleiben, sondern wieder Unzählige Unschuldige mit in den Tod reißen.

Mit diesen Opfern kann man dann wieder anklagend auf die Brutalität der "westlichen Besatzer" zeigen.
Kommentar ansehen
18.01.2010 13:50 Uhr von 08_15
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich finde es auch super: wenn sich die Deppen in die Luft jagen. Nur sollten die das in der Wüste machen, wo sie keine unschuldigen ermorden.
Kommentar ansehen
18.01.2010 14:04 Uhr von golddagobert
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Kann nicht sein Selbstmord-Großoffensive ....... ist wohl absolut pervers !!!!!!!
Kommentar ansehen
18.01.2010 14:14 Uhr von Prentiss
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
dachte mir gerad was ähnlich. das is mal ne selten ekelhafte wortschöpfung. selbstmord groß offensive... wenns nich so traurig wäre, könnte man fast lachen.
Kommentar ansehen
18.01.2010 16:34 Uhr von selphiron
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmm: Also wenn die Offensive groß genug ist gibts bald keine Taliban mehr..
Kommentar ansehen
23.01.2010 14:47 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie wäre es mit: einer Selbstmordoffensive in den eigenen Reihen, wenn alles Freiwillige sind wird das doch sicher des Erfundenen Wohlgefallen finden.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?