18.01.10 11:58 Uhr
 623
 

Ratingen: Kaminasche in Bio-Tonne entsorgt - BMW abgebrannt

Ein Hausbesitzer aus Ratingen hat seine noch warme Asche aus dem Kamin entsorgen wollen. Er warf diese in die Bio-Mülltonne, die neben dem Carport stand.

Die warme Asche entzündete sich jedoch und das Carport fing Feuer. Unter dem Carport stand auch der BMW des 65-jährigen Mannes, der ebenfalls ausbrannte.

Die Feuerwehr benötigte zwei Stunden, um das Feuer zu löschen.


WebReporter: Magier47058
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Brand, BMW, Tonne, Bio, Asche, Ratingen, Kamin
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Landgericht Dortmund: Baby totgeprügelt - Sechs Jahre Haft für Familienvater
Köln: Verurteilter Vergewaltiger zündelt erneut in JVA
ShortNews verabschiedet sich - Danke für die tolle Zeit!

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2010 12:02 Uhr von 08_15
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
und das dolle: Er bekommt keinen cent ersetzt: Der Held friert sicher auch kochendes Wasser ein. Man weiß ja nie wenn man mal welches braucht.
Kommentar ansehen
18.01.2010 12:10 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe: mir letztens den Staubsauger abgefackelt, mit der Oberfräse eine Tischplatte bearbeitet und den Staub und die Späne gleichzeitig mit dem Staubsauger weg gesaugt, da meinte ich auch nix heisses mehr zu erkennen, bis plötzlich die Flammen aus dem Staubsaugerbeutel kamen.

Vielleicht hat der ja auch nicht bemerkt, dass es in der scheinbar nur noch lauwarmen Asche innen drin noch brodelt.
Kommentar ansehen
18.01.2010 12:48 Uhr von EvilMoe523
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ziemlich bitter zumal die Versicherung wohl dafür nichts blechen wird.

Aber mal ehrlich, kann passieren. Man rechnet ja nun nicht ständig mit solchen ausgefallenen Szenarien. Zum Glück gibt es bei der Story nur einen Sachschaden.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?