18.01.10 11:48 Uhr
 483
 

Google Nexus One: Preissenkung soll Verkaufszahlen verbessern

Die Verkaufszahlen des Google Nexus One sind miserabel (ShortNews berichtete). Darauf hat Google nun reagiert und den Preis gesenkt.

T-Mobile-Kunden in den USA haben unter bestimmten Voraussetzungen die Möglichkeit, auf das Google-Handy umzusteigen. Bisher mussten sie dafür 379 Dollar zahlen. Dank Preissenkung sind nun nur noch 279 Dollar fällig.

Google will Kunden, die schon umgestiegen sind, die 100 Dollar sogar zurückerstatten. Ob das reicht, um die Verkäufe anzuheizen, bleibt fraglich, da viele Kunden sich vor allem über technische Probleme und den Support beschweren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: handymcde
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Preis, Google, Verkauf, Verkaufszahl, Preissenkung, Nexus One
Quelle: www.handy-mc.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2010 12:58 Uhr von COOLover
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also ich bin einer der es sich kaufen wird, sobald es in DE verfügbar ist. An Import o.ä. denke ich erst gar nicht, den falls mal was kaputt sein sollte, ich dies nach UK/US senden müsste.

Die Verkaufszahlen hängen auch damit zusammen das es nicht überall verfügbar ist wie andere Modelle worauf man die Verkaufszahlen vergleicht.

[ nachträglich editiert von COOLover ]
Kommentar ansehen
18.01.2010 14:20 Uhr von falkz20
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wollte es auch kaufen. und wenn es nun günstiger ist und das mit dem umts dann in europa klappt, kaufe ich es erst recht :)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?