18.01.10 11:27 Uhr
 1.253
 

Jackpot geknackt - Spieler aus Baden-Württemberg gewinnt 11,8 Millionen Euro

Der glückliche Gewinner in der Samstags-Auslosung im Deutschen Lottoblock kommt aus dem Zollernalbkreis. Er hatte als einziger die sechs Richtigen mit der erforderlichen Superzahl getippt.

In der nächsten Klasse waren 5,4 Millionen Euro aufgelaufen, die nunmehr unter drei Spielern zu je 1,8 Millionen Euro aufgeteilt werden. Sie hatten alle die sechs Richtigen ohne der Superzahl auf dem Schein angekreuzt.

Die drei Gewinner der zweiten Gewinnklasse stammen aus Schwäbisch Hall, aus Berlin und Thüringen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Spiel, Gewinn, Lotto, Jackpot, Baden-Württemberg
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Phänomen Oktoberfest-Porno - Viele Filme im Netz: Die Hintergründe
Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Abschaffung von Religionsunterricht
Hessen: Neuer Lehrplan zur Sexualerziehung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2010 11:44 Uhr von rudi68
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Glückwunsch: Den glücklichen Gewinnern kann man nur gratulieren!

Nutzt das Geld richtig, dann habt ihr lange davon.
Kommentar ansehen
18.01.2010 12:17 Uhr von Oberhenne1980
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
*seufz*: Mir würden schon 2,5 Millionen reichen. Fest verzinst auf lange Zeit und ich könnte mir meinen schnöden Bürojob an den Nagel hängen.
Kommentar ansehen
18.01.2010 16:20 Uhr von Herr_Gott
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was: soll man da sagen? Herzlichen Glückwunsch....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie gelangen chinesiche Skelette auf einen antiken römischen Londoner Friedhof?
Hauen Sie der meist gehassten Person auf die Fresse
Mord an 70-Jähriger: Asylbewerber wollte "Ungläubige" töten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?