18.01.10 11:15 Uhr
 622
 

München: Manager wegen Luxusauto ermordet?

Dirk von Poschinger-Camphausen wurde kurz nach seinem Verschwinden Tod in einem Lieferwagen am Straßenrand gefunden.

Da sein Auto, das er im Internet zum Verkauf anbot, nicht weit von seinem toten Körper entfernt war, geht die Polizei davon aus, dass der Adlige womöglich deswegen ermordet wurde.

In den vergangenen Tagen wurden schon mehrere Verdächtige von der Polizei festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cleomueller
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, München, Mord, Manager, Luxus
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren
Nordkorea: Soldat gelingt Flucht über Demarkationslinie nach Südkorea

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2010 11:34 Uhr von d0mz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hmm? ständig heißt es, er wurde WEGEN dem auto ermordet WEIL es daneben stand. wollte der mörder es nur in ruhe anschauen, und hat ihn deswegen umgebracht, oder wieso hat er es nicht mitgenommen, wenn er ihn schon extra deswegen tötet?
Kommentar ansehen
18.01.2010 11:49 Uhr von Klassenfeind
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Würde mich: nicht Wundern, Heutzutage und in einem Land,in dem man schon wegen ein paar Euros oder einer Cigarette zusammengetreten wird.
Kommentar ansehen
18.01.2010 12:12 Uhr von kingoftf
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Na ja: ein Audi A8 ist ja nun wirklich nix, wofür ich jemanden killen würde....
Kommentar ansehen
18.01.2010 20:06 Uhr von PhoenixW
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es heißt "kurz nach seinem Verschwinden tot in einem Lieferwagen am Straßenrand gefunden."

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jetzt ziehen sich Prominente nackt im Fernsehen aus
Wien: Amokfahrt und "Allahu Akbar"-Rufe
Frankfurt/Main: Polizei hat Kontrolle über Bahnhof verloren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?