18.01.10 10:36 Uhr
 19.919
 

E-Plus kündigt Revolution des Mobilfunkmarktes an

In Schreiben an seine Vertriebspartner kündigt der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter E-Plus eine erneute Revolution des Mobilfunkmarktes an. Ziel scheint es zu sein, neue Tarife für die Flatrate-Marke BASE einzuführen.

E-Plus verspricht viel in seinem Schreiben. So ist von einem "Paukenschlag" die Rede und man geht davon aus, das 2010 ein "BASE-Jahr" werde. Die Tarife werden auf einer Roadshow vorgestellt, die am 25 Januar in Düsseldorf beginnt.

Ob auch für E-Plus neue Tarife in Planung sind, ist derzeit noch nicht bekannt. Gerüchte besagen jedoch, dass auch hier eine Umstellung geplant ist. Fest steht jedoch, dass der Tarif BASE Web Edition entfallen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Don.Zwiebel
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Mobil, Tarif, Mobilfunk, Revolution, E-Plus
Quelle: www.teltarif.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sicherheitsblogger wird von Hackern angegriffen
Aus diesen 28 Seiten besteht das Mini-Internet von Nordkorea
Snapchat bringt Sonnenbrille "Spectacles" mit Kamera heraus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

34 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2010 10:57 Uhr von therebel
 
+67 | -4
 
ANZEIGEN
bist du zufällig ein 1&1 Vertreter? :)
Kommentar ansehen
18.01.2010 11:01 Uhr von ronny1972
 
+50 | -8
 
ANZEIGEN
naja: E Plus sollte erstmal seine Netzabdeckung verbessern, erst dann können die auch von einem "Paukenschlag" sprechen.

Gruss Ronny

[ nachträglich editiert von ronny1972 ]
Kommentar ansehen
18.01.2010 11:02 Uhr von BoltThrower321
 
+1 | -14
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.01.2010 11:05 Uhr von marcometer
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
@Boltdingsda: andere Handynetze fuer 20cent ist ja jetzt nicht so der Brüller.
Wenn ich mir mal überlege, dass keiner den ich kenne einen 1+1 Handytarif nutzt wäre das also immer und überall hin 20cent (SMS auch zu dem Preis?).
Das würde sich für mich sicher eher eine blau/simyo usw Karte lohnen mit 9cent pro Minute und SMS in alle Netze.

Wobei mittlerweile soviele Leute (vor allem junge) Base haben, dass man kaum noch was anderes nehmen kann, weil man sonst nämlich nicht mehr angerufen wird bzw keine SMS mehr bekommt.

Nehmen wir mal an du schickst 50SMS/Monat und telefonierst nochmals 50Minuten/Monat (jeweils in andere Netze), dann bist du mit deinen 20Cent schon bei 20EUR angekommen.
Ziemlich blöd für Leute die etwas mehr telefonieren/schreiben, oder?
Ich kenne Leute die schreiben Hunderte SMS pro Monat (ich selbst meistens 100-200) und telefonieren nochmal Hunderte Minuten auf andere Handys... sollen die sich gleich persönlich bei Herr Zwegat melden, oder wie stellst du dir das vor?

So wie du es darstellst kann es also nicht gehen.

Jeder muss sich angucken wieviel er macht und in welche Netze und dann die richtige Entscheidung treffen.
Kommentar ansehen
18.01.2010 11:10 Uhr von BoltThrower321
 
+1 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.01.2010 11:16 Uhr von John2k
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ne Revolution wäre mal: ´ne Flatrate in alle mobilen Netze+Festnetz und gratis SMS für 30€/Monat. Bei Durchleitungsgebühren von 0,60€ für eine Stunde Telefongespräche und dem Abfallprodukt SMS sollte sowas doch drin sein. Dann habt ihr mich auch als einen treuen Kunden.
Kommentar ansehen
18.01.2010 11:21 Uhr von marcometer
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
ok, du hast eine Festnetzflat für umsonst... das ist ja immerhin etwas.
Aber wie ich es schon gesagt habe: sobald du etwas mehr auf andere Handys machst bist du bei der Rechnung im Minus.

gehen wir mal der Einfachheit halber davon aus, dass du nur telefonierst und keine SMS schreibst... dann ist die Rechnung leichter:
50 Minuten Festnetz
50 Minuten andere Netze

1+1 = 10eur (50min*0eur=0eur + 50min*0.20eur=10eur)
discounter= 9eur (100min*0.09eur=9eur)

verstehst du was ich meine?
Kommentar ansehen
18.01.2010 11:48 Uhr von John2k
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@BoltThrower321: "Wobei mittlerweile soviele Leute (vor allem junge) Base haben, dass man kaum noch was anderes nehmen kann, weil man sonst nämlich nicht mehr angerufen wird bzw keine SMS mehr bekommt."

Da bin ich ehrlich gesagt auch nicht traurig drüber. So wird man nicht mit Belanglosigkeiten zugequasselt. Bei wichtigen Dingen kontaktiert man einen so oder so. Für alles andere gibt es Festnetzflatrates :-)
Kommentar ansehen
18.01.2010 11:50 Uhr von Pitbullowner545
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
vermutlich: endet das beim Mobilfunk genau wie bei den Internetanbietern

alle kommen mit flatrate, viele kleine die irgendwo die "pakete" kaufen kommen dazu, und fast alle gehen pleite..
Kommentar ansehen
18.01.2010 11:59 Uhr von fiver0904
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
LOL: Die sollen erstmal gucken, dass sie ihr Netz stabilisieren! Mit E-Plus hab´ ich pünktlich am Ortsausgang kein Netz mehr. Einmal um 180° drehen, kein Netzmehr, ...
Kommentar ansehen
18.01.2010 12:05 Uhr von 4dv4nc3d
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
wie oft gibts den noch eine "Revolution".
omg...
Kommentar ansehen
18.01.2010 12:28 Uhr von failed_1
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ BoltThrower321: Hast du schon mal daran gedacht, dass nicht alle die selben Telefongewohnheiten haben wie du?

Ich bin bei einem der aktuellen Betreiber mit 9 Cent pro Min in alle Netze und mir gehts sicher besser als mit deinem ollen Tarif ;)
Kommentar ansehen
18.01.2010 12:52 Uhr von ChackZzy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ahja: Das wird dann ein Jahr in 384kbit/s, oder was? :D
Kommentar ansehen
18.01.2010 13:34 Uhr von RegenCoE
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Armes Deutschland: Ich kann echt nicht nachvollziehen, warum ihr armen Deutschen so abgezockt werdet was den Mobilfunk angeht.

Bei uns in Österreich sind die Tarife um ein Vielfaches günstiger ... Beispiele?

Orange Hallo Europa Tarif: 25 Euro - 1000 Minuten (= 16,6 Stunden) in sämtliche Netze Europas - Fest- oder Mobilnetz ... ich als Vieltelefonierer komm auf ca. 2/3tel der inkludierten Minuten ... in einem starken Monat.

Was günstigeres? Bob - keine Grundgebühr, keine Vertragsbindung, 4 Cent in alle Netze Österreichs - Fest- oder Mobilnetz, 4 Cent pro SMS (europaweit)

Ich versteh einfach nicht, warum wir als so kleines Land mit grade mal knapp über 8 Millionen Einwohnern so günstige Tarife hin bekommen und bei euch in Deutschland immer noch so teure Telefongebühren verlangt werden :(
Kommentar ansehen
18.01.2010 13:42 Uhr von Don.Zwiebel
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@RegenCoe: Das liegt glaube ich an der wesentlichen billigeren Infrastruktur. Außerdem ist in AT die Handysubvention wesentlich geringer bis gar nicht vorhanden. Hier in D will halt jeder ein Handy für 0 oder 1 Euro...
Kommentar ansehen
18.01.2010 13:43 Uhr von w0rkaholic
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@RegenCoE: Ist mir in Österreich im Urlaub bei "Hofer" auch schon aufgefallen, alles viel günstiger! Und man legt einfach eine Prepaid-Karte mit aufs Fließband, keinen Personalausweis notwendig - mitnehmen, freischalten und lostelefonieren - sogar lossurfen (mit UMTS-Prepaid) ebenfalls sehr günstig!

Und die haben sogar 20% MwSt. in unserem schönen Nachbarland!
Kommentar ansehen
18.01.2010 13:44 Uhr von Perisecor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das größte Problem bei 1&1 Tarifen ist ja, dass man dann 1&1 Kunde ist. :)

Ich bin, seit ich hier in Deutschland lebe, bei T-Mobile und kann mich nicht beschweren. Zumindest als Geschäftskunde wird man dort wirklich hervorragend behandelt.

Seit O2 zu Telefonica gehört, bin ich dort mit meiner Zweitnummer allerdings auch zufrieden.
Kommentar ansehen
18.01.2010 13:54 Uhr von RegenCoE
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Don.Zwiebel: Ich weiss nicht, von welchem Österreich du jetzt sprichst ;) In meinem werfen sie dir die 0 oder 1 Euro Handies nach ... Iphone 3GS um 1 Euro? Kein Thema. Smartphones, Nokia, LG, Sony Ericsson ... you name it ... kriegste die meisten bei Neuanmeldung um 1 Euro.

Bei der Infrastruktur geb ich dir allerdings tw. Recht, immerhin ist das Land nun mal einfach kleiner (wobei ich glaube, dass ob der Alpen, Karawanken, Dachsteinmassiv etc. und der vielen Täler in z.B. Tirol schon eine Menge an Masten nötig ist, um wie z.B. die Mobilkom Austria eine 98%ige Netzabdeckung zu gewährleisten ...

@w0rkaholic: Ist bei Spar etc. tw. sogar noch praktischer :) Die haben keine Prepayed Karten mehr, du sagst der Kassiererin welchen Betrag du aufladen möchtest, welches Handynetz du hast und bezahlst dann diesen Betrag. Am Kassabon steht dann ein Code und die Nummer der Auflade-Hotline deines Anbieters, wo du mittels dieses Codes den von dir gewünschten Betrag aufladen kannst. So können sie verhindern, dass die Prepayed Karten geklaut werden.
Kommentar ansehen
18.01.2010 14:01 Uhr von Fischer1396
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Schade nur...das E-Plus bei den neuen Bandbreiten wahrscheinlich nichts abbekommen wird (gab da wohl mal ne News zu). Wie wollen die dann den Mobilfunkmarkt revoluzionieren?! Denen laufen Jahr für Jahr die Kunden weg und die haben immernoch nichts daraus gelernt. Vielleicht sollten die erstmal DA ansetzen?! ;)
Kommentar ansehen
18.01.2010 15:04 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Lol....Revolution: Bin langjaehriger Eplus Kunde und haett ich letztes Jahr die Kuendigungsfrist nich verpennt, waer ich da schon weg gewesen... Handys werden kaum noch subventioniert und die Vertraege? Naja, da kriegste nach kurzem Suchen im Web schon guenstigere Vertraege mit subventioniertem Handy.

Naja solang se noch Kunden haben, die sich mit gemieteten Handys abzocken lassen, ich mein was da bei 24Monaten Laufzeit ein Handy kostet, dass man monatlich mit 20Euro finanziert. Von der Netzabdeckung mal ganz zu schweigen...

Da lob ich mir doch echt die oesterreichischen Tarife...seh das oefters in der Werbung im TV Stream, das kann Deutschland einpacken was die Angebote da angeht...naja aber mit uns kann mans ja anscheinend machen....
Kommentar ansehen
18.01.2010 16:07 Uhr von Hebalo10
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht: kann sich Österreich deshalb solch günstige Tarife leisten:

http://futurezone.orf.at/...

[ nachträglich editiert von Hebalo10 ]
Kommentar ansehen
18.01.2010 16:16 Uhr von Speedpimp
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Ob Revolution hin oder her: fakt is doch das wieder bewegung im mobilfunkmarkt kommt und wir alle davon profitieren egal bei was für ein betreiber man is, da alle betreiber früher oder später eh nachziehen oder sogar noch unterbieten!!

[ nachträglich editiert von Speedpimp ]
Kommentar ansehen
18.01.2010 16:40 Uhr von SchnaggelZ
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Aha: wie einige hier schon sagte, Eplus ist mit Netzabdeckung und ganz besonders, was mobiles Internet angeht unter aller Sau. Bin selbst bei BASE und bereue es definitiv. Nächste mal suche ich mir meinen Anbieter mit Priorität Netzabdeckung, da kann Eplus absolut einpacken.
Kommentar ansehen
18.01.2010 17:12 Uhr von bigpapa
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das hier alle angeben will ich auch mal: Bin bei Congstar (mit Vertrag geht aber auch ohne).
9 Cent in alle Netze. Keine !! Grund/Neben/Sonstige Gebühr.

Den Vertrag hab ich nur weil ich so meine alte Ruf-Nr. von Eplus mitnehmen konnte.

Ein Handy kann ich da auch bekommen (auf Raten sozusagen) nennen die Handy-OPTION.

Ach ja, Congstar ist eine Marke der Telekom wie sicher einige wissen, ergo D-Netz.

Ich bin seit 3 Monaten da und ich bin voll zufrieden. So ein Vetrag ist aber nix für Leute die sich nicht beherschen können. Für mich spar der ca 18-20 Euro im Monat (im Verhältnis 25 Euro E+ Flat zu den was ich wirklich vertelefoniere)

Falls einer wissen will wieso ich nach > 10 Jahren weggegangen bin von Eplus. Die waren eigendlich immer günstig, nur das Netz wird immer lausiger. Und I-net mit Eplus ist ein Witz.

Gruß

BIGPAPA
Kommentar ansehen
18.01.2010 17:48 Uhr von JustRegistered
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@boltthrower321: Hallo. Ich bin Marcell Davis! Wir bei 1&1 haben..blabalblablabaabla

Refresh |<-- <-   1-25/34   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

In neuem "Iron Man"-Comic wird Identität von Tony Starks Vater verraten
Neue Staffel von "Arrested Development" wird ab Januar 2017 gedreht
NASA entdeckt neues Tierkreiszeichen "Schlangenträger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?