18.01.10 08:37 Uhr
 490
 

Großbritannien: Brite bricht Weltrekord im Laufband-Laufen

Mike Buss, ein ehemaliger Ausbilder bei der Armee, gelang es, am vergangenen Samstag den bisherigen Weltrekord von 753 Kilometern im Laufband-Laufen zu brechen.

Buss (35) führte seinen Rekordversuch in einem Einkaufszentrum in Swindon (Großbritannien) durch und benötigte sieben Tage um mit 832,4 Kilometern als neuer Weltrekordhalter ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen zu werden.

Der Dauerläufer ruhte sich jeden Tag nicht mehr als zwei Stunden aus. Während seiner Aktion wurden Spenden für kriegsverletzte Soldaten gesammelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Weltrekord, Brite, Laufen, Laufband
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hessen: Neuer Lehrplan zur Sexualerziehung
Frankreich: Paris wird einen FKK-Bereich für Nudisten bekommen
Tourismusgipfel: Angel Merkel motiviert Urlauber in arabische Länder zu reisen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Asylbewerber bei Messerattacke erschossen - Tochter sexuell missbraucht
Shortnewsbetreiber endlich ertappt
JavaLand 2017: Programm der Konferenz verfügbar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?