18.01.10 08:37 Uhr
 502
 

Großbritannien: Brite bricht Weltrekord im Laufband-Laufen

Mike Buss, ein ehemaliger Ausbilder bei der Armee, gelang es, am vergangenen Samstag den bisherigen Weltrekord von 753 Kilometern im Laufband-Laufen zu brechen.

Buss (35) führte seinen Rekordversuch in einem Einkaufszentrum in Swindon (Großbritannien) durch und benötigte sieben Tage um mit 832,4 Kilometern als neuer Weltrekordhalter ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen zu werden.

Der Dauerläufer ruhte sich jeden Tag nicht mehr als zwei Stunden aus. Während seiner Aktion wurden Spenden für kriegsverletzte Soldaten gesammelt.


WebReporter: nudeldicke
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Großbritannien, Weltrekord, Brite, Laufen, Laufband
Quelle: www.krone.at
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?