18.01.10 06:29 Uhr
 1.135
 

Internet Explorer: Code der Sicherheitslücke im Internet zu finden

Offenbar wurde bei den Cyber-Angriffen auf Google und andere Firmen der Exploit-Code, der alle Versionen des Internet Explorers betrifft, benutzt.

Laut McAfee, einem Sicherheitsunternehmen, wurde dieser Code nun ins Internet gestellt, so dass jedermann darauf zugreifen kann. Die Sicherheitslücke im Internet Explorer bietet die Möglichkeit, einen Code in den Windows-Rechner zu schleusen.

Bislang ist noch kein Sicherheitsupdate von Microsoft erhältlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Microsoft, Sicherheit, Sicherheitslücke, Internet Explorer, Code
Quelle: www.bild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.01.2010 07:03 Uhr von TaO92
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
is eigentlich keine news wert da jeden tag unzählige Exploitcodes Public werden
Kommentar ansehen
18.01.2010 07:40 Uhr von DerRazor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ja ja man tut so als gäbe: es sonst keine Lücken.

FireFox: Coode der Sicherheitslücke im Internet zu finden
...
...
...
Kommentar ansehen
18.01.2010 10:03 Uhr von eini1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Etwas missverständlicher Titel: ich dachte es gibt den Code der Lücke im Netz, dabei gibts blos den Code des Expoits.
Was übrigens fast immer so ist und eigentlich keine News wert sein sollte.
Ein Stück Quellcode des IE ist da schon interessanter.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?